Singapore: Best dressed

LV-Shop Opening Party. Prêt-à-porter von Louis Vuitton verkauft sich in Asien besser als sonst irgendwo auf der Welt, erklärte mir ein Luxury-Market-Analyst auf der Party in Singapur. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass die ausgestellten Kleider von Noch-Chefdesigner Marc Jacobs den zierlichen Asiatinnen einfach besser stehen. Fünf Best-dressed-Beispiele...
Pre-Fall 2010
Resort Collection 2011
Frühjahr/Sommerkollektion 2011
Herbst/Winterkollektion 2010/11
Herbst/Winterkollektion 2011/12

Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • dafo sagt:

    Spezielle Eindrücke vom "anderen Ende der Welt" - immer wichtig und gut zu haben.
  • bumba sagt:

    dann bin ich mal gespannt <,.<9 das schöne ist halt das die mädels da rank und schlank sind ^^ so ateer keien probleme mode für die frauen herzustellen wie in america da gibt fast nur fette wuchtpromen^^
  • Barbara Markert sagt:

    Die erste ist bezaubernd.
  • Ali sagt:

    die erste und zweite outfit - love!
  • Marie sagt:

    Jaja, auf den schmalen Asiatinnen schaut das schon besser aus 😉