Männer mit Brille, Folge 2

Na, also dieses Werbeplakat ist irgendwie affig. Die Pose kennen wir alle - von Yves Saint Laurent in jungen Jahren, als er für sein Parfum warb. Das war dann auch gut und passend, weil der Yves halt echt Brille trug. Und nun kommt Dolce & Gabbana mit diesem Muskelmann, der eine Brille auf hat. Tja, normalerweise gilt: Gut geklaut ist besser als schlecht neu erfunden, aber das trifft hier die Sache einfach nicht.
Foto: PR
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • patricia.s sagt:

    Ich finde sowieso, der ganze Kopf wirkt wie ein Fremdkörper. Sorry, David Gandy.
  • Reiners sagt:

    So ist das nun mal. Wir haben unsere Brillen. Ihr Eure Schuhe.
  • Daisydora sagt:

    Der Mann hat leider keinen guten Gesichtsaudruck .... und ich finde das Original auch noch immer besser ...
  • Torsten sagt:

    Weiss vielleicht jemand, wie dieses Modell heisst? Vielen Dank, im Voraus!:-))
  • Stefano G. sagt:

    Its David Gandy and he is hot!