Valentina von Valentino mit Freja

Valentino bringt ein neues Parfum heraus und das heißt Valentina. Dass da noch keiner vorher drauf gekommen ist. Doch noch kann ich nichts über den Duft sagen, denn der kommt erst in ein paar Tagen/Wochen. Wenn man sich nun die Mode der neuen Valentino-Designer ansieht, dann hat man da Romantik pur. Und oben entdeckt ihr schon, wer das Gesicht zum Valentina Duft ist: Freja Beha. Hm. Nun gibt es hier im Blog eine große Fangemeinde der androgynen Dänin, aber ich weiß nicht, ob das die richtige Wahl ist. Vor allem weil sie mir gerade zu präsent ist. Als Lagerfeld-Liebling ist Freja Beha in der Bekanntheit monströs nach oben gerutscht. Das kommt ihrem Geldbeutel zugute, aber wenn sich jemand überall zeigt, wird es mir schnell ein bisschen zuviel.
Fotos: PR, David Sims für Valentino
Photo Credit:

Kommentare

  • Rene sagt:

    Eine der Ikonen der amerikanischen Mode hieß selbst Valentina Schlee, und ihr Label firmierte unter Valentina. Die Firma hat sie dann Ende der 1950-er aufgegeben, weil sie den Massenmarkt nicht bedienen wollte. Das kennen wir ja auch von Balenciaga.

    Wahrscheinlich ist der Name nicht geschützt, was nun Glück für die Marke Valentino ist. Gleichzeitig wäre Valentina ein Label gewesen, das sich heute gut wiederbeleben lassen würde, einfach weil die Geschichte dahinter spannend ist.


    http://rene-schaller.blogspot.com/2011/08/valentina-american-fashion-icon.html