Streetstyle: rote Lippen

Gesehen bei bei  Jean-Charles de Castelbajac. Das Label ist je derzeit unter Insolvenz-Gefahr. Angeblich soll am Donnerstag die Entscheidung fallen, ob ein Investor einsteigt oder der sehr sympathische Designer wie auch Lacroix die Segel streichen muss. Schade, die Musik (meist Live-Musik mit Aufsteiger-Bands) in der Show war abgesehen von Westwood immer die Beste der ganzen Pariser Fashionweek. Ich drücke mal die Daumen.
Foto: Claudia Fessler
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Tina sagt:

    Sehr schön! Ich steh total auf matte rote Lippen.
  • Mode Fan sagt:

    wirklich schön! mir persönlich stets leider nicht so gut 🙂
  • Daisydora sagt:

    Sehr schön, inklusive Augenbrauen ... ich drücke auch die Daumen.
  • Nicole sagt:

    Wow, die roten Lippen in Kombination mit dem hellen Teint sehen einfach toll aus.