Oll oder toll?

Die hat es mir ein bisschen angetan, die braune Henkeltasche von Fendi. Obwohl sie ja wie eine Aktentasche für Großmütter aussieht. Oder eben doch einfach edel. Ích kann mich nicht entscheiden, lege sie in den virtuellen Warenkorb bei mytheresa und warte mal ab, ob sie am 01. Januar 2012 noch drin liegt (vielleicht sogar im Sale für nur noch die Hälfte von 960 Euro?).
Foto: mytheresa.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • phil sagt:

    oll und toll - hätt ich jetzt zwar eher modejournalistin zugetraut mit ihrem tanten-schluppenblusen-stil, wie sie immer so schön sagt, aber doch, doch macht schon was her! die goldbeschläge sind für mich irgendwie noch so das i-tüpfelchen!
  • Mina sagt:

    Wunder-TOLL !
  • kelleroffice sagt:

    schon ok.
  • dafo sagt:

    Eher oll, wenn auch edel.
  • patricia.s sagt:

    Edel ja - aber. Die Metalleinfassungen sind doch eher an billigen Taschen zu finden, müssen da doch die Eckkanten des minderwertigen Leders geschützt werden. Bei der Fendi-Tasche also mehr der betuliche Charme eines hochwertigen Polstersofas mit Schondeckchen .
  • Dario sagt:

    Ich find sie von der Seite nicht so toll.