17, 18, ... 19!!!

Das war schon immer mein Lieblinsgduft von Chanel - die Nummer 19 (nach Coco Chanels Geburtstag am 19. August). Pudrig, altmodisch, irgendwie speziell. Um so mehr freue ich mich jetzt auf eine neue Version, die Ende nächster Woche in die deutschen Läden kommen soll (im UK zum Beispiel gibt es den Duft schon): Chanel No. 19 Poudré. Etwas frischer, mit Irisnote, und wohl als 50 und 100ml Flasche zu bekommen. Warum man den Launch nicht auf den 19. August gelegt hat, bleibt mir allerdings ein Rätsel...
Foto: Chanel
Photo Credit:

Kommentare

  • Milla sagt:

    Es war mein erstes Parfüm mit 15... freue mich auch sehr. Wie ich hörte, man plante ursprünglich den Duft schon im Frühjahr rauszubringen, und der Termin wurde nach hinten verschoben, 19 August wäre sehr stilvoll gewesen. Schade.
  • Mainlandoffice sagt:

    Habe gerade erfahren: in Deutschland kommt Poudre erst im September...
  • Tina sagt:

    Ich kann auch sehr das Nr. 5 Eau Première empfehlen – eine etwas modernere Version des Klassikers.
  • Milla sagt:

    Gut, dass ich ab Mittwoch wieder in Paris bin 🙂
  • Milla sagt:

    Nun, es ist amtlich, der Duft kommt doch erst am 19. August raus...
  • mainlandoffice sagt:

    Das wäre ja passend... Aber wie gesagt: vor zehn Tagen meinte eine Verkaeuferin von Douglas, dass der Duft laut einer Vertreterin von Chanel erst im September in die deutschen Läden kommt...