Bruno Pieters für Weekday

Kooperation. Der belgische Modedesigner und Couturier Bruno Pieters (war auch HUGO-Chefdesigner von 2007 bis 2009) entwarf eine Kollektion für Weekday, die es ab Oktober 2011 in den Weekday-Läden geben wird. Oberteile beginnen bei 40 Euro und Trenchcoats werden 200 Euro kosten.
Kollektionsvorschau
Weekday eröffnet in Berlin übrigens einen zweiten Store: Am 19. August 2011 werden die Räume (insgesamt 260 Quadratmeter) in der Neuen Schönhauser Straße 17-18 eingeweiht.
Andere Weekday-Läden in Deutschland:
Hamburger Mönckebergstarße 22, Kölner Ehrenstraße 76-78, Berliner Freidrichstraße 140
Fotos: Weekday
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare