Läden im Bündel

Luxodo nennt sich ein Online-Portal, das seit kurzem am Start ist (zumindest ist es mir vorher noch nicht aufgefallen) und das Mode-Angebot verschiedener Läden bündelt. So kann man über Luxodo online auf das Sortiment von Loud! in Köln/Düsseldorf, Feldenkirchen in Hamburg oder Veronica Pohle in Berlin zurückgreifen - das umfasst dann Marken wie Nina Ricci, Marc by Marc Jacobs, 3.1 Phillip Lim oder Velvet. Ich bin mehr durch Zufall darauf gestoßen und finde die Idee als Service für Läden, die sich nicht an einen eigenen Web-Shop heranwagen wollen oder können, ganz schlau. Einer von Euch kann ja mal probeshoppen und dann berichten (ich darf ja nicht... leidiges Thema).
Foto: screenshot luxodo.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • phil sagt:

    weißt du wie lange es dieses portal schon gibt? hab nämlich letztens auf zdf-neo einen bericht über eine junge deutsche aus ny gesehn, die da sowas geplant hat. dann aber halt mit läden in ny. würd mich mal interessieren, ob das ganze reiner zufall ist oder ob da einer beim anderen abgeschaut hat...
  • mainlandoffice sagt:

    phil, das muss wirklich ziemlich frisch sein, denn zur fashion week in berlin vor zwei wochen hatten die eine launch party.
  • Darius sagt:

    Die Idee finde ich fantastisch. Ich bin mal gespannt, ob sie sich auf lange Sicht durchsetzen kann. Zumindestens zeigen sie, das es geht.
  • auchmilan sagt:

    da gibt's auch noch farfetch.com, mit läden aus ganz europa und/oder den usa...
  • phil sagt:

    tjaja ich find die folge leider nicht mehr aber da im tiefsten schnee in ny gedreht wurde und dann auch erzählt wurde, dass die gute schon vier jahre dort lebt und sich jetzt selbständig macht, gehe ich mal davon aus, dass sie die idee schon bisserl länger hatte. solange sich die beiden nicht ins gehege kommen sei es ihnen aber natürlich gegönnt!
  • Cara Schmer sagt:

    Also ich hab mir schon was bei Luxodo.com bestellt. Hat alles reibungslos geklappt. Ist vor allem echt mal was anderes und total übersichtlich. 2 Tage später hatte ich dann schon das Päckchen in der Hand (die haben extra eigene Kartons angefertigt) mit dem suuuper süßen Catherine Malandrino Kleid. Das musste ich einfach haben!
    • Kathrin Bierling sagt:

      @Cara Schmer

      War das eine Testbestellung? Deinen bisherigen Kommentaren auf Modepilot zufolge könnte man annehmen, dass Du für Luxodo tätig bist!


  • Cara Schmer sagt:

    Bin einfach nur begeistert, das ist alles. Hab nämlich auch schon andere Erfahrungen im Netz gemacht.
  • Rita sagt:

    Sieht cool aus!
  • Kathrin Bierling sagt:

    @Cara Schmer

    Und deshalb schreibst Du dann auch noch als "Rita", dass es "cool" aussieht?