Neu aufgelegt: Maus-Ballerinas von Marc Jacobs

Mütter von Töchtern aufgepasst. Mir (Mama von männlichen Babyoffice) tut das ja in der Seele weh, dass ich die nicht kaufen kann, aber wenigstens andere sollten profitieren können. Marc Jacobs hat unter seiner Kollektion Little Marc Jacobs endlich wieder seine niedlichen Maus-Ballerinas aufgelegt. Diesmal gibt es sie in der Marie Jeanne Version mit kleinem Riegel. Erhältlich in schwarz und blau. Die Größen: 24 bis 36. Preis - und der schockt mich gar nicht mehr: 169 Euro.
Auf den Preis komme ich in diesem Sommer auch bei Babyoffice, weil ich für ihn in einem Sommer 3, in Worten DREI !!!! Sandalen kaufen musste. Heute morgen stellten wir fest, dass er weder in seine erst kürzlich aus der Schublade gezogenen, neuen Schuhe für Regenwetter noch in seine beiden Hausschule mehr reinpasst. Sprich: ich muss 3 Paar neue Schuhe kaufen. Hinweis: ich brauche immer zwei paar Hausschuhe, weil ein Paar bei uns ist und das andere in der Familie, wo die Betreuung stattfindet.
Foto: PR
Photo Credit:

Kommentare

  • jen sagt:

    Die Preise sind gelinde gesagt bescheuert. Ist klar, dass Babies/Kinder super schnell aus allen rauswachsen – aber gibt es dafür nicht auch ältere Geschwister/Freunde mit älteren Kindern/Secondhand Shops mit gut erhaltenen Schuhen? Ich weiß nicht, ob ich total naiv bin, aber ich denke mir, da muss man ja nicht jedes mal ein neues Paar kaufen, oder…
  • Barbara Markert sagt:

    @Jen, ich dachte genau so wie du. Und dann war ich mit dem Kleinen beim Podologen und nun kaufe ich nur noch neue Schuhe. Und zwar Qualitätsschuhe. Bis zu 8 Jahren formt sich der Fuß, bis 11 Jahren die Muskeln. Alles, was Du bis dahin mit falschen Schuhwerk kaputt gemacht hast, ist nicht mehr zu reparieren. Und ich kenne Mütter mit 14-jährigen, die Fußprobleme haben. Das kommt am Ende teurer, als am Anfang neues, gutes Schuhwerk zu kaufen. Und die Kleinen haben ja auch immer nur ein Paar, das sie benutzen. Nicht wie wir, die 10 Paare und mehr haben.
  • jen sagt:

    Oha. Das ist extrem gut zu wissen für die Familienplanung! Danke für die Aufklärung… man lernt nie aus.