Weil MJ fragte, ob...

Foto: Parisoffice
Photo Credit:

Kommentare

  • elena sagt:

    Was hat das mit "geile Fotografin" zu tun? Die hellen Töne wurden überstahlt, so geht das Haut-Feeling verloren. Erreicht man mit drei Klicks in Photoshop.
  • Kathrin Bierling sagt:

    @elena Genau das meinte parisoffice, denke ich.
  • Barbara Markert sagt:

    Nein, das meinte ich nicht. Denn erstens geht es um die Perspektive, zweitens um die Entscheidung, was man abschneidet, und drittens sind das mehr als drei Klicks. An den beiden Fotos sieht man auch, dass die Dame einmal perfekte Arme und einmal ein bisschen laschere Arme hat. So einfach ist das mit den Bildern leider nicht. Das steckt sehr viel Arbeit drinnen. Und ich denke, Claudia liefert eins A Bildmaterial.