Marcel Ostertag: Trench-Kleider

Berlin Fashion Week. Mein Schauen-Highlight war Modedesigner Marcel Ostertag, der sein Schlussbild, das Hochzeitskleid, selbst über den Laufsteg nach vorne zu den Fotografen trug. Dafür hatte er das Hair-do der Models und konnte mindestens so gut wie diese auf den High-heels laufen.
Mantelkleider mit Trench-Merkmalen: Schulterklappen, Riegel an den Ärmeln, Gürtel und Koller (auch Strumsattel genannt) am Rücken – ein angesetztes Stoffteil, nach unten geöffnet, ursprünglich zum Schutz vor Regen.
Trench-Abendkleider: leicht und fließend
Weite Raffärmel mit Riegel
Kanariengelb (eine 2012-Farbe) einmal bauchfrei mit Schulterriegeln und einmal mit Struktur
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:

Kommentare

  • dafo sagt:

    Scharf, originell - hat was!
  • auchmilan sagt:

    die kleider wirken so schön, da wäre so ein "gag" überhaupt nicht nötig gewesen....
  • H-C sagt:

    Das ist so peinlich. Besonders wenn man auch noch auf so eine überflüssige Aktion reinfällt. Die Kollektion war doch gut genug!
  • Kathrin Bierling sagt:

    @H-C Hast Du vielleicht öfter das Gefühl, dass man Dich reinlegen möchte?
  • c sagt:

    naja marcel rennt ja auch privat in highheels und walle walle babydolls rum.