Dior: Haute Couture+Rätselraten um Nachfolge

Das ist die erste Haute Couture Show von Dior seit 15 Jahren ohne Galliano. Die Designleitung hat seine rechte Hand übernommen, Bill Gaytten, der am Ende auch zusammen mit seiner ersten Assistentin Susanna Venegas auf den Catwalk schritt.
Wie schon in der letzten Prêt-à-Porter-Show ist das Styling weniger verrückt, das Make-Up weniger auffallend. Doch die Kleider, die Bill Gaytten sich ausgedacht hat, sind alles andere als dezent. Vor allem für eine Winterkollektion. Zur Erinnerung: Wir sprechen ja von der Haute Couture für den kommenden Winter 2011-12. Diese Farbbomben kann ich eher im Brasilien-Urlaub tragen. Mir ist das zu bunt und zu üppig. (Die zu großen Tüllbomben zeige ich hier gar nicht.) Da fehlen diese Galliano-Feinheiten.
Das sind alles Hingucker-Stücke und die werden sicherlich gerne für Vogue-Shootings genommen werden, aber ob die wirklich jemand kauft?
Für meinen Geschmack waren diese Modelle besser:
Zur Designer-Nachfolge: AFP hat sich Sidney Toledano, PDG / CEO von Dior, nach der Show geschnappt und mal nachgefragt. Die letzten Gerüchte, die kursierten, besagen, dass Azzedina Alaia und sogar Riccardo Tisci von Givenchy, einer der hoch gehandelsten Kandidaten, den Posten abgelehnt hätten. Das Rätselraten geht weiter und Toledano gibt sich salomonisch: "Wissen Sie, wenn man junge Mädchen fragt, wann sie heiraten werden, antworten sie: Wenn ich den richtigen Mann gefunden habe." Auf die Nachfrage, ob sie denn den richtigen Mann hätten, sagte Toledano: "Wir haben noch nicht entschieden!" Angeblich soll die Entscheidung erst in 2012 fallen.
Galliano's Urteil über die Anklage wegen rassistischer Äußerungen fällt am 8. September.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • Cara Schmer sagt:

    Das bute Tunikakleid gefällt mir besonders gut. Bei Luxodo.com hab ich auch coole bunte Tuniken gesehen. Haben will!!!!
  • Dior Haute Couture: auf Nummer sicher « Modepilot sagt:

    [...] unbeirrt weiter, während die Geschäftsleitung von Dior nach einem Galliano-Nachfolger sucht. Nach einer missratenen ersten Haute Couture Show im Sommer, geht Gayten diesmal auf Nummer sicher. Er bleibt ganz im Stil des New Looks des Firmengründers [...]