Brotzeit!

Berit Großwendt flog jahrelang von München in die Mode-Metropolen, um Designer zu interviewen und Trends aufzuspüren. Jetzt, als Mutter von zwei kleinen Kindern, lebt die Modeexpertin mit ihrer Familie in Jena und berichtet exklusiv für Modepilot über Mode- und Lifestyle-Themen, aber auch über die alltäglichen Herausforderungen als Modemama:
1) Auf der Suche nach der perfekten Kindergartentasche

Meine Tochter ist drei, geht in die Kita und braucht wie jedes Kind dorthin eine Kindergartentasche. Kann ja nicht so schwierig sein, dachte ich. Und lag damit völlig falsch. Denn genau wie für mich (bin quasi seit drei Jahren auf der Suche nach der perfekten Mama-Tasche, aber das ist wieder ein anderes Thema), muss es auch für meine Tochter DIE perfekte Kindergartentasche sein. Da hilft auch kein Umzug von der Modestadt in die Provinz. Die Taschen-Diskussion bleibt. Fakt ist: was Einfaches findet man immer (Rucksack, Beutel). Aber wer Mode-Mama ist, hat nun mal auch Ansprüche: Die Tasche muss gut aussehen. Sie darf kein Lillifee-Kram oder Glitzer drauf haben. Welches Mädchen kommt schon von selber auf die Idee, so was toll zu finden? Eben! Schön groß und praktisch muss die Tasche sein. In Rot (Lieblingsfarbe). Kinderleicht umzuhängen und zuzumachen – da lässt sich frühzeitig Selbständigkeit trainieren. Viel aushalten können: Spielplatz, Sand, Schmierfinger. Nicht schmerzen, wenn sie doch mal verloren geht. Sagen wir bis 50 Euro max.

Voilà! Nach Wochen und Monaten habe ich die perfekte Kindergartentasche gefunden. Nein, nicht in Paris oder Berlin, sondern bei einem Familienbetrieb am Rande des Schwarzwaldes, der Lederwerkstatt Malcolm Wills. Die machen diese herrlichen Modelle hier, robust, unkaputtbar, kinderleicht, wunderhübsch, klassisch und in schönen Farben. Am besten finde ich dabei den Retro-Look und dass sie so aussehen wie unsere früher! Alle verzweifelten Mütter mal bitte hier schauen: www.leder-kindergarten-tasche.de
Fotos: screenshots von www.leder-kindergarten-tasche.de
Photo Credit:

Kommentare

  • Milla sagt:

    Danke, danke, danke! Ich werde sie in Dunkelblau für meinen Sohn bestellen.
  • Friederike sagt:

    Die will ich auch. Für mich! Vielleicht machen sie die ja auch in groß......
  • Yara sagt:

    Supersüss! Die werde ich auch bestellen. Ansonsten ist auch ein toller Online-Shop für verzweifelte Mütter: http://www.lilac-lane.de. Schaut da mal rein!
  • Anja sagt:

    Ich fass' es nicht! Da glänzen meine Augen vor Freude! Kindergartentasche und Schulranzen wie ich sie vor 25 Jahren von meinen Eltern in meinen Lieblingsfarben Rot/Gelb bekam. So etwas gibt es noch/ schon wieder?! Überlege glatt, aus Nostalgie, beides in niegelnagelneu zu bestellen.
  • Tina sagt:

    Jööö, wie meine frühere Brottasche. Nur dass die einen anderen Verschluss hatte, so zum Durchstecken und Drehen.
  • Reiners sagt:

    In Jena, fein, da kann Sie gern mal was peppiges in der Stadt veranstalten und die Herren Studenten mal auf modischen Vordermann bringen denn, In Jene lebsts sich bene nur modisch ist eine endlose Lücke.
  • jen sagt:

    Danke für diesen tollen Tipp! Wird sofort für sämtliche Kleinkinder in meinem Umfeld erworben! Oder zumindest angeregt.