Hochzeitsrummel 2011

Die erste Glamour-Hochzeit dieses Jahres haben wir ja schon hinter uns. Am Samstag folgte Nummer 2: Lily Allen ehelichte in England sehr romantisch ihren Freund Sam Cooper, der ausplauderte, dass Lily wieder schwanger ist (siehe N-TV).
Wir w├╝nschen Ihr alles Gute f├╝r diese Ehe und die neue Schwangerschaft nach zwei Fehlgeburten (Ich wei├č, wovon ich rede: Lily, alle guten Dinge sind drei!). Das Kleid sollte eigentlich von Karl Lagerfeld sein, aber Lily ├Ąnderte wohl ihre Meinung. Die Designerin ist Delphine Manivet.
Kommen wir zur weiteren Hochzeitsplanung f├╝r 2011:
Weiter geht es dann mit Kate Moss und Jamie Hince. Kate ist nett und wird dem arbeitslosen John Galliano eine Anti-Alkoholiker-Mode-Therapie verpassen. So hat der Mann wenigstens was zu tun in der Klinik. Diese Hochzeit findet voraussichtlich am 1. Juli statt.
Dann h├Ątten wir Charlene Wittstock und Prinz Albert II. Geplant f├╝r den 8. Juli und als Hochzeitsdesigner fungiert Armani. Dazu m├Âchte ich gleich mal einen Buchtitel vorstellen, der diese Tage bei Knesebeck herausgekommen ist und sich nennt: K├Ânigliche Liebe. Prunkvolle Hochzeiten von Grace bis Kate. Also Alberts Mama Grace Kelly und ihr wunderbares Kleid finden wir hier wieder. Preis: 39,95 Euro. Nicht f├╝r das Kleid, sondern f├╝r das Buch.
Und dann heiratet auch Sarah Lerfel, die Frau hinter dem Konzeptstore Colette. Sie will angeblich in Woodstock heiraten und der Gl├╝ckliche ist Philip Andelman, ein Regisseur. Ihr Kleid? Keine Ahnung.
Und eine dieser franz├Âsischen It-Girls und Tochter von... Jos├ęphine de la Baume heiratet den coolen Mark Ronson, angeblich in einer Robe von Zac Posen.
So, wer noch mehr Hochzeiten wei├č, her damit. Das wird ja ein Jahr voller Feste.
Fotos: n-tv, Knesebeck
Photo Credit:

Kommentare

  • jen sagt:

    Och n├Â, jetzt werde ich fast ein bisschen sentimental wegen der Lily! Hoffentlich wird's ein happy end.