Die kann was

Was auch immer Lancome da im Juli auf den Mascara-Markt bringt - ich bin seit diesem Wochenende Fan von Giorgio Armanis Wimperntusche. Der Name allein: Eyes to Kill. Ein Kracher!
Drauf gekommen bin ich aber erst durch die wirklich sehr geniale Verkäuferin bei Douglas (wirklich wahr, keine Ironie), die einfach Hammer-Wimpern getuscht hatte und dauernd betonte, dass ich sie mal morgens sehen müste - das wäre kein Vergleich zu dem bisschen, was man am Samstagabend um 19.45 Uhr sehen würde. Mir hat letzteres völlig ausgereicht - ein geschminktes Wimpernwunder, wie ich es mir nur wünschen kann. Und jetzt en bisschen hinbekomme, denn Armani macht lange UND vollere Wimpern, ohne Klumpen. Perfekt! Und eben dieser Name....
Foto: screenshot douglas.de
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Nama sagt:

    Beweisfoto!
  • jen sagt:

    I second that! Und was kostet der Spaß überhaupt? Die Creme von Armani war ja ein Griff ins Klo, aber der Lippenstift super…
  • bling.bling sagt:

    jaa wir wollen beweise sehen! 🙂
  • mainlandoffice sagt:

    fotos von mir gibt's hier keine - das wisst Ihr doch!

    jen, kostet 30 euro.


  • Zebulon sagt:

    Wer soll den getötet werden? Kennt man das Opfer?
  • Barbara Markert sagt:

    Mir ist das auch zu euphorisch und zu wenig kritisch. Ich kann wenigstens behaupten, dass ich nach 5 Stunden, Artbesuch, Kind mit Rad abholen und füttern noch immer Doll-Eyes habe. Siehe Post https://www.modepilot.de/2011/06/06/kampagne-oder-vogue-cover/
    Ts, ts, Mainland behauptet mal wieder was, ohne den Vergleich angestellt zu haben. Und darf die überhaupt Mascara kaufen?
  • silke sagt:

    Also, nachdem Mainland mich ja einst von einem ByTerry Lipgloss überzeugt hat, habe ich ihren Rat erneut befolgt und 'Eyes to kill', nicht zuletzt auch aufgrund des grandiosen Namens bestellt. Just vor fünf Minuten kam der Paketdienst und ich hab die Mascara gleich getestet. Mein Urteil: Die kann was. Und zwar mehr als meine bisherigen Favoriten 'Hypnose' von Lancome und diese Supermascara von Rubinstein mit der Spitzendekoration, deren Namen mir gerade entfallen ist. Meine Wimpern sind jetzt so lang und schwer, dass ich es sogar förmlich spüre.

    'Doll Eyes' werde ich aber ebenfalls testen ...


  • Klear sagt:

    Hab jetzt das komplettprogramm: m2 lashes Serum( wirkt wirklich kostet zwar 120 meins hält aber schon seit sep10) und den pflegebalsam( keine ahnung ) die wimpernzange von laura mercier (macht nen tollen schwung) und jetzt die mascara von armani !( Noch nicht ausprobiert )ich hoff ich kann berichten und fall nicht tot um beim selbstanschauen