Carla Bruni schwanger? Keine Dementis.

Das GerĂŒcht kursiert seit dem 24. April, dass Carla Bruni im dritten Monat schwanger sei. Der ElysĂ©e schweigt dazu, aber dementiert auch nicht. Alle warteten auf das Interview, das die französische First Lady der Tageszeitung Le Parisien gestern gab. Die fragten auch und bekamen keine Antwort. Klar, was soll eine Frau mit 43 auch sagen in diesem frĂŒhen Stadium. Viel lustiger ist es, dass sie im La Parisien etwas kryptisch antwortet, dass Frankreich 180% der Zeit des PrĂ€sidenten in Anspruch nehme. Erstens: 180%, hĂ€? Also mehr als 100% geht doch gar nicht, Carlottchen. Du meintest vielleicht 180 Grad, den Winkel, den die Meinung des PrĂ€sidenten zu manchen heiklen Themen im Zeitverlauf einnimmt. Und zweitens: Will sie uns damit sagen, dass beim PrĂ€sidentenpaar keine Zeit mehr fĂŒr Sex bleibt - wegen Frankreich. Oh, Du böser, böser Staat, der dem PrĂ€sidenten die LiebesnĂ€chte raubt.
Doch zurĂŒck zur Schwangerschaft. Jetzt lasst noch mal 3 Monate vergehen, dann ist die Schwangerschaft stabil und man sieht ein kleines BĂ€uchlein. Dann ist die GerĂŒchtekĂŒche abgekĂŒhlt.
Photo Credit: false

Kommentare

  • Anna sagt:

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen. Vielen dank fĂŒr die Informationen.
    Gruß Anna