Der Condé Nast Kiosk

Ich finde, eine hervorragende Idee, die Condé Nast da hatte, und ein guter Beweis, dass Print nicht tot ist (auch wenn wir hier bloggen): Auf der Londoner St. George's Street eröffnete der Verlag einen Kiosk, in dem es ALLE Condé Nast-Publikationen weltweit zu kaufen gibt. Alle Vogues, alle Glamours und so weiter. Dazu kann man sich durch das digitale Angebot klicken, etwa den Apps diverser CN-Magazine auf iPads, die im Laden zur Verfügung stehen.
Also an der Kasse bloß nicht nach Elle oder InStyle fragen...
Foto: Condé Nast
Photo Credit:

Kommentare

  • Zebulon sagt:

    Los Angeles, London, Frankfurt -- da wird einem ja ganz schwindelig. Ich hoffe, Madame hatte genügend Drei-Wetter-Taft in der Handtasche.
  • mainlandoffice sagt:

    irre, ne? dabei sitze ich jeden tag in paderborn in einer paterre-wohnung und tue nur so, als ob ich raus käme...
  • Birthe sagt:

    PARADIES!