Winter 2012: Chloé

Paris Fashion Week. Pythonmix bei Chloé (auf Chiffon, Leder und Seide). Gerade auf den Materialmix können sich Modekritiker für 2012 einigen. Dann, wenn wir vor lauter Colour-Blocking des Sommers lieber grauen Pythonprint zu braunem tragen, zarten zu starkem. Das kann toll aussehen, aber auch zu gewollt – beides bietet Modedesignerin Hannah MacGibbon bei Chloé an.
Zu gewollt (links), toll (rechts)
Auch Patchwork (siehe Ärmel links) versucht uns MacGibbon zu vermitteln: Ihre Beuteltaschen kommen erst plain, dann zwei-, dann dreifarbig und schließlich im Python-Patchwork über den Runway (siehe unten).
toll: dunkelgrüner Pythonprint zu Pythonlederkragen in Knallgrün (links), unelegant: Python zu Denim (rechts)
Leder: superweite Hose (links), sexy Lederhose (rechts) – Habe ich eine Lederhose jemals "sexy" beschrieben?
Python ist das neue Leo! Python-Chiffonkleider mit Pythonleder-Manschetten
Patchwork: Beuteltasche (Python!) und Umhang (rechts)
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare

  • Joerg sagt:

    Sehr schön dunkelgrüner Pythonprint zu Pythonlederkragen in Knallgrün (links) gefällt mir ab besten 🙂