Paris: Isabel Marant

Sehr indianisch angehaucht, was Isabel Marant fuer Herbst/Winter vorfuehrte. Dabei sahen die Maedchen manchmal so aus, als ob sie einem Trailer Park im Mittleren Westen entstammen; so ein bisschen 80er-Asi-Look. Das ist alles wieder ganz nett anzuschauen und vor allem tragbar mit Fransen, Jersey-Minis, Felljacken und Patchwork-Denim,und das wird auch funktionieren, aber irgendwie wird es mir allmahlich langweilig mit diesem Sexy-Vintage-Folklorismus.
Fotos: ctawalkpictures.com
Photo Credit:

Kommentare

  • Patricia sagt:

    Die lange Weste ist nicht ganz mein Fall. Schade auch, dass die Konturen der Figur hinter Jacken und Maenteln verschwinden. Schmale Menschen scheinen in diesen Sachen regelrecht unterzugehen.
  • FashionMaster sagt:

    also meins ist das ja nun nicht so, ABER hast du Celine schon gesehen? Babybootcuts, super MĂ€ntel und geniale Kleider - I like!
  • kelleroffice sagt:

    Sexy-Vintage-Folklorismus ist auch nicht mein fall. ausser vorletze outfit und natĂŒrlich anja rubik:)
  • Mode sagt:

    wow gefÀllt mir sehr gut Top Mode Trend .-)
  • mahret sagt:

    Nice. Die Trailer Park Assi Assoziation hatte ich auch! Persönlich nicht mein Geschmack, aber eine schöne, schlĂŒssige Kollektion...