Rodarte-Schwestern, bravo!

Ich habe nie Kiddy-Star-Bloggerin Tavi Gevinson um ihr Care-Fashion-Packte von den Rodarte Sisters beneidet. Ich konnte mit dieser Flickschusterei, bei denen die FÀden in alle Richtungen abstehen, nie etwas anfangen. Ich fand die Arbeit der beiden Designer-Schwestern beeindruckend, aber untragbar. So und nun will ich auch ein Care-Packet. Das ist die erste Rodarte-Kollektion seit langem, die mich wirklich begeistert und mir gefÀllt.
Auch wenn die Silhouetten super klassisch sind und im Endeffekt das weiter entwickeln, was letzten Winter Marc Jacobs fĂŒr Louis Vuitton zeigte. Wir bleiben also bei einem leichten 50er-Petticoat-Look, aber dieser wird ergĂ€nzt durch diese langen Kleider mit dem langen Gehröcken, die ich wunderbar finde.
Ich mag die zarten Farben und die feminine SchnittfĂŒhrung. Das Hochgeschlossene und die Kragendetails.
Und weil irgendwo auch ein Bezug zu den alten Kollektionen her muss, gab es auch bisschen die ĂŒbliche Flickschusterei. Diese beiden Modelle (siehe oben und unten) zeige ich der VollstĂ€ndigkeit halber, aber in meinen Augen nicht fĂŒr ihren modischen Mehrwert.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare

  • FrĂ©deric sagt:

    Die Mulleavy-Schwestern sollen bitte wieder back to the roots!

    Ok, sie entwickeln sich weiter, vergrĂ¶ĂŸern ihr Angebot und verkaufen wohl auch mehr, aber ich vermisse einfach das, was sie in den Kollektionen vor SS 2011 gemacht haben.

    Wie wÀr's mit 'nem Kompromiss?

    Das da ist mir auf jeden Fall ein zu großes EingestĂ€ndnis Richtung Verkauf und Tragbarkeit!


  • kelleroffice sagt:

    vielleicht sind die back to the roots. hat elementen und erinnert mich an amerikanische western...gefĂ€hlt mir gut und ist ĂŒberraschend.
  • Barbara Markert sagt:

    @Fréderic: Ich verstehe was du meinst. Aber bei jedem Label kommt irgendwann mal der Zeitpunkt, wo man erwachsen werden muss und dann ZugestÀndnisse an die Verkaufbarkeit machen muss. Und ich finde, diese Kollektion hat durchaus etwas von Rodarte.
  • FrĂ©deric sagt:

    @parisoffice:

    Hehe...Rodarte ist auf jeden Fall wiederzuerkennen, aber mir geht da zu viel verloren...

    Aber mal sehen was die Zukunft bringt. Mit mehr Geld in der Tasche trauen sie sich vielleicht auch wieder mehr.


  • Trandfashion.ch » Rodarte-Schwestern, bravo! , Mode 2011, Fashion-Week , ZĂŒrich sagt:

    [...] modepilot.de Tags: 2011, beiden, bravo, diese, dieser, fashion, flickschusterei, langen, Mode, Rodarte, Schwestern, Week, ZĂŒrich [...]