Winter 2012: Philosophy di Alberta Ferretti

New York Fashion Week. Herrje, ist das süß! Ferrettis Zweitlinie Philosophy di Alberta Ferretti besteht aus lauter Mädchenkleidern (Sechzigerjahre!) in Pastellfarben und Kanariengelb mit Ensemble-Mäntelchen oder farblich abgestimmten Pelzjacken. Zielgruppe: Frauen, die sich von drei Himbeer-Macarons ernähren. Dazu Satinpumps mit Goldriemen – das kann schnell zu Diabetes führen. Tipp: Einzelteil-Betrachtung.

Nichts gegen Ensembles:
Die kommen nach all dem Mix & Match wieder
Leuchtend Gelb?
Gern, aber das Pelzjäckchen lieber zur Jeans und zum Ensemble lieber Booties.
Gibt es das auch in Größe 98 (für Dreijährige)?
Puh!
Da muss eine Profi-Stylistin ran. Wollstrumpfhosen? Schnürboots? 20er-Jahre-Party?
Lösungsansatz:
Vielleicht an Jungbloggerin Tavi mit Strickcardigan und flachen Schuhe
Ich mag hohe Schuhe zu Minihosen nicht.
Twiggy reloaded
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:

Ähnliche Beiträge

Kommentare