Crystal Renn in Jeans

Mittlerweile verfolgen wir die weitere Karriere von Model Crystal Renn ja gespannt mit..., und ihr neuester Job nach Chanel ist Testimonial für die neue "MR Denim Collection" von Marina Rinaldi. Damit ist sie in prominenter Gesellschaft, denn das Gesicht der Marina Rinaldi-Hauptkollektion ist ja Tatjana Patitz.
Crystal Renn sieht super aus - und ich ich finde es hervorragend, dass in der Kampagne nicht so getan wird, als ob man in den Jeans Größe 42+ irgendwie doch nach Größe 36 aussieht. Es sieht gut aus - in Größe 42, und fertig.
Fotos: MR Denim Collection/Marina Rinaldi
Photo Credit:

Kommentare

  • Karla sagt:

    Komisch, in der Februar-Ausgabe der deutschen Voge sieht sie mindestens 15 Kilo leichter aus. Ist das der berüchtigte JoJo-Effekt? Oder der Einsatz moderner Technologie? Ich fände beides eher traurig.
    http://fashiongonerogue.com/crystal-renn-claudia-knoepfel-stefan-indlekofer-vogue-germany-february-2011/
  • mainlandoffice sagt:

    gute frage. jetzt müsste man mal wissen, wann was entstanden ist.

    ich tippe auf photoshop in der vogue, denn rinaldi macht große-größen-mode und wollte sicher ganz bewusst ein model mit kurven.


  • Tina sagt:

    Nein, sie hat definitiv abgenommen: http://www.styleite.com/media/crystal-renn-weight-loss-response/. Die Rinaldi-Kampagne wurde wahrscheinlich noch vorher geschossen.
  • Emma sagt:

    ja. das war doch der schocker zum jahresende. die frau die so erfolgreich und glücklich mit ihrer figur war hat sich wieder in ihren alten knochigen körper hineingemagert. oder so.. naja. auf jeden fall hatte sie wieder extrem abgenommen.
  • kat sagt:

    ..und in der aktuellen Grazia wird propagiert, dass sie von dick auf dünn und jetzt auf "Normalgröße" gekommen ist. Schwachsinn!
  • jen sagt:

    Ich find sie in jeder Größe wunderschön – kann aber gut verstehen, wenn man sich trotzdem in einer Größe 36/38 wohler fühlt. Hauptsache, sie is(s)t gesund würde meine Oma sagen, und dem schließe ich mich an.