Mutti bleibt am Ball

Immer schön stylish bleiben. Muttis geben sich ganz besonders viel Mühe, modisch nicht aufs Abstellgleis zu geraten. Deshalb gebührt Ihnen auch der erste Raw-Denim-Nagellack: "BOO". Der tiefblaue Nagellack stammt von der Berliner Kosmetikmarke Uslu Airlines und entstand in Kooperation mit Bugaboo-Kinderwagen – den Fahrgeräten (auch in Raw-Denim) für Szene-Mütter.
Nagellack "BOO" von Uslu Airlines mit Bugaboo-Logo
– "BOO" ist aber auch das Kürzel des Flughafens von Bodo in Norwegen. Somit passt es wieder. Uslu Airlines vergibt seinen Lacken immer Aiport-Codes.
Bugaboo Kinderwagen, Denim Kollektion
Fotos: Bugaboo/Uslu
Photo Credit:

Kommentare

  • Zebulon sagt:

    Bugaboo wird meiner bescheidenen Ansicht nach stark überbewertet (eigene Erfahrung aus jüngerer Vergangenheit vorhanden). Grundsätzlich ist aber der Versuch zu begrüßen, Müttern bewusst zu machen, dass die Geburt eines Kindes nicht notwendig mit dem Verlottern der Mutter einher gehen muss.
  • nenno sagt:

    mich nervt nagellack. es ist vorbei!
  • Barbara Markert sagt:

    @ Zebulon: Bugaboo wird nicht überschätzt. Mit keinem anderen Kinderwagen der Welt wurde ich ihn eintauschen.

    Ich habe inzwischen einen Zweitwagen bei Opa. Kein Bugaboo. Och, Du meine Güte. Da kommste Dir vor wie in der Steinzeit.

    Es geht nichts über einen Bugaboo, vor allem wenn man in der Stadt wohnt. Bei Schnee allerdings kannste ihn zuhause lassen.


  • Zebulon sagt:

    PO, in der Steinzeit war nicht alles schlecht. Ich selbst z.B. (immer ein gutes Beispiel) würde dem soliden Teutonia oder einem schicken Retro-Modell mit übergroßen Rädern, da gibt es wirklich sehr schöne Sachen, jederzeit dem Vorzug vor dem Bugaboo geben. Aber ich bin halt eher der Steinzeit-Typ.
  • Barbara Markert sagt:

    Zebulon, ich lebe in Paris! Wo stelle ich einen Teutonia hin und vor allem auf welchen Troittoir außer auf den Champs kann ich damit fahren. Die sind prima, aber nicht für 20 cm breite Fußgängerwege und Metros ohne Rolltreppen.
  • Zebulon sagt:

    Das tut mir leid.
  • auch ne mama sagt:

    ich finde den bogaboo auch total überbewertet - mit den mini-rädchen bleibt man doch überall stecken... - gerade für enge bürgersteige und u-bahn kann ich den STOKKE wärmstens empfehlen. und wenn mal keiner beim treppe-runter-tragen hilft, dann ist das mit dem stokke-kinderwagen auch kein problem (denn da kann man die räder einklappen, und den dann wie eine sackkarre treppauf oder treppab befördern. und der STOKKE ist allemal stylischer als bogaboo (den ja inzwischen jede 2te fährt)!!
  • Tina sagt:

    Ich schreib dann mal was über den Nagellack: Macht Leichenfinger.
  • Denim an die Nägel: Folge 3 > Beauty > Modepilot sagt:

    [...] hatten schon die Denim-Nagellack Farben von Uslu Airlines, dann die von Dior, und nun fehlt noch eine Serie an Denim-Nagellacken. Die von Chanel. Die heißen [...]