Alexandre Vauthier: Ausschnitte!!

Alexandre Vauthier haben wir hier schon ein paar Mal vorgestellt, weil der Gute Sachen macht, die Rihanna und auch Lady Gaga gefallen und neuerdings zieht auch Beth Dito seine Abendroben an. Ein Grund mehr, genauer hinzusehen.
Das dachten sich so einige, denn der Ansturm war so groß, dass keiner ZugĂ€nge mehr zum Catwalk blieben. Im Falle eines Unfalls hĂ€tte es Probleme gegeben, denn wirklich alles war dicht.
Ich saß irgendwie eingequetscht zwischen zwei Japanern und einen Franzosen, als plötzlich eine Frau den Front Row Platz, den sie nicht hatte, denn sie hatte gar keine Karte, einforderte. Also holte der nette PR-Mann Jean-Francois ein StĂŒhlchen fĂŒr Madame und stellte das vor mir. Doch damit nicht genug: In letzter Sekunde kamen zwei hĂ€ssliche aufgetackelte Damen und wollen das Gleiche. Die kannten sich auch untereinander. Fazit: Es gibt immer wieder Menschen ohne Benehmen und die kommen zum Ziel. Fazit 2: Meine Sicht auf den Catwalk war null. Die Fotos habe ich dann mit verbogenen RĂŒcken, meinen Ellebogen aufgestĂŒtzt auf das Knie des Franzosen gemacht. Dass da meistens ab Nabel abgeschnitten ist, verdanken wir den drei Schrapnellen.
Kommen wir zu Kollektion: Vauthier betont weiterhin die Schulter (sein Kennreichen) und bleibt farblich in einer kleinen begrenzten Auswahl von Weiß, Schwarz, Silber, Grau und Gold.
Die Ausschnitte oben sind gewagt, einmal gab es sogar einen Busenblitzer.
Die Ausschnitte unten sind noch gewagter. Slips passen da keine drunter.
Das hier denke ich könnte Lady Gaga gefallen.
Und dann dieses Afro-Modell. Siehe ganz oben. Wie lange sind denn diese Beine?  Vauthier bleibt sexy und das mögen doch SÀngerinnen. So gesehen passt diese Kollektion wie die Faust aufs Promi-Auge.
Fotos: Parisoffice / Modepilot, Claudia Fessler (1)
Photo Credit:

Ähnliche BeitrĂ€ge

Kommentare

  • Blackcowboy sagt:

    Und wo sind die drei Schrapnellen zu sehen, lass sie uns hier doch an den Blogpranger stellen!
  • Barbara Markert sagt:

    @Blackcowboy: Leider habe ich kein Bild. Die eine berĂŒhrte mein Knie, sprich die saß auf TuchnĂ€he. Das hat meine Kamera nicht bei der SchĂ€rfeneinstellung hinbekommen. Es wĂ€re auch nur ein großer schwarzer Berg zu sehen.
  • Nadine sagt:

    Wow die Kleider sind wirklich sehr offenherzig. Aber du hast recht einer Lady Gaga gefÀllt sowas bestimmt.
  • Trandfashion.ch » Alexandre Vauthier: Ausschnitte!! , Haute Couture , ZĂŒrich sagt:

    [...] modepilot.de Tags: Alexandre, ausschnitte, catwalk, couture, fotos, haute, keine, vauthier, ZĂŒrich [...]