Geht oder geht gar nicht: Gisele Bündchen in der neuen Balenciaga-Kampagne

Gisele Bündchen ist also das Gesicht der Balenciaga-Sommer-Kampagne. Mit Perücke. Hmm, tja, ist das nun cool oder einfach nur beknackt?
Geschossen hat es Steven Meisel, und als Männermodel ist Yuri Pleskun mit von der Partie - da rechts im Bild mit ohne Hosen und Augen-make-up. Das macht es aber irgendwie auch nicht besser.
Ich weiß nicht... irgendwie war Modewerbung früher sowieso besser...
Foto: PR
Photo Credit:

Kommentare

  • perle93 sagt:

    ich finde becknackt trifft es wohl ganz gut...
  • Mikk sagt:

    Kurz: "Gisele geht immer".
  • Barbara Markert sagt:

    Die Frisur finde ich irgendwie gut.
  • claudia sagt:

    Hier geht für mich nun gar nix mehr! Antithese mit oder ohne Gisèle...das ist für mich einfach in Reminissenz an Cristóbal nicht mehr nachvollziehbar!
  • Olivia sagt:

    Erreicht mich nicht. Verspüre nicht den Wunsch, irgendwas davon zu kaufen.
  • martina sagt:

    gisele ist viel mehr bikini, flipflop und victorias secret und irgendwie auch die eine oder andere schau als balenciaga?! sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt... kann aber auch an der fiesen klamotte liegen - man weiß es nicht.
  • Lola sagt:

    Guckt man sich die letzte Balenciaga-Kollektion an, passt es wieder und ich finde zu Gisele passt weit mehr als Bikini & Co. - trotzdem finde ich die Kampagne weder schön noch interessant. Aber eins steht fest: Es wird drüber geredet und das reicht ja meistens schon 😉
  • claudia sagt:

    @ lola... Wie meinst Du das? Für wenn reicht das?
  • Lena sagt:

    Ich kann Mikk nur bestätigen. Mehr gibt es darüber auch nichts zu sagen.
  • Carly Laurebce sagt:

    Ist einfach mal was anderes, so hat man Gisele nicht oft gesehen. Trotzdem muss ich zustimmen, dass ich nicht "begeistert" bin...
  • Carly Laurence sagt:

    Ich brauche jedoch nicht ein tolles Bild um den Wunsch zu verspüren eines dieser Teile zu kaufen... Ich hätte gerne die blau/schwarze Weste! Fand das Foto nicht großartig,trotzdem würde ich zur Weste nicht "nein" sagen
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ich mag auch lieber Lust auf Mode bekommen.
  • Fréderic sagt:

    Gisele ist einfach toll!

    Pleskun geht aber gar nicht. Zumindest nicht in dieser Kampagne.


    Würde das Jäckchen auch ohne Werbung haben wollen, von daher beinflusst mich das jetzt nicht so 🙂
  • Julia sagt:

    grenzt fast an ein verbrechen; gisele+steven+bal und dann kommt so ein mist raus...
  • Milla sagt:

    was für ein Disaster...
  • Blackcowboy sagt:

    also ich habe gerade einen Bericht über Fashionshootings gelesen und eine der Kernaussagen war / ist: Das Auge des Betrachters unbedingt auf die MOde / das Accessoire lenken! Dabei ist es sogar gewollt mit unerwarteten oder übertriebenen Posen zu arbeiten, unerwartete Gestiken, etc etc. Das wird als die hohe Kunst der Modefotografie angesehen.
    Von daher ist das hier doch voll gelungen und umgesetzt worden
  • sagt:

    super, ist kunst