Neuzugänge auf der Goethestraße

Mal wieder etwas aus heimischen Gefilden. Nun war ich länger nicht auf der Goethestraße spazieren, letzte Woche musste ich, weil der Kaffee alle war. Und was seh' ich da?!? Der Jimmy Choo hat schon eröffnet (wir hatten es angekündigt), und außerdem hat Allure Sachsenhausen verlassen und ist ins Rechtsmainische gezogen:
Ich kannte den Laden vorher nicht, weil Sachsenhausen nicht so mein Kiez ist, aber die führen ganz anständige Maken wie Givenchy, Patrizia Pepe, Balmain, Barbara Bui, Victoria Beckham Denim, J Brand und Costume National.
Und sogar im Kaffeeladen hab' ich was Neues erfahren - dass nämlich Manish Arora für Nespresso eine Kollektion entworfen hat (es geht um Kaffeemaschinendesign-Veredelung, soweit ich das verstanden habe) - die Deko zum Thema fand ich ganz nett:
Miu Miu hat übrigens nun auch seit ein paar Wochen eröffnet, und es dürfte nicht mehr lange dauern, dann startet auch Hackett auf der Goethestraße.
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:

Kommentare