Vogue Paris: Jung vs. Alt

Man könnte auch "Mini-Playback-Show vs. Graue Panther" titeln... in der aktuellen Vogue Paris, mit Gast-Chefredakteur Tom Ford und wohl eine der letzten, an denen Carine Roitfeld mitgewirkt hat, begegnet dem Leser zu Beginn eine Strecke zum Thema Weihnachtsgeschenk-Ideen, und darin zu sehen sind sehr junge Mädchen, inszeniert als sexy Vamps. Wirkt irgendwie befremdlich...
...und im hinteren Teil des Heftes, in dem dann Herr Ford zum Zug kommt, setzt es das genaue Gegenteil: ein älteres Paar beim (sich anbahnenden) Vorspiel als Hintergrund für Mehrkaräter. Fällt sicher auch ins Auge (besonders dem jungen Mann, der im Zug beim Lesen neben mir saß und immer ganz verstohlen auf die Fotos schaute) und soll sicher auch provozieren - aber mir stößt die Jugend (siehe oben) in dem Fall eher auf.
Was meint Ihr? Sind hier Grenzen überschritten oder darf die Mode inszenieren, wie sie will, so lange sie deutlich überzeichnet?
Fotos: abfotografiert aus Vogue Paris, Ausgabe Dec/Jan 2010/11
Photo Credit:

Kommentare

  • Moyave23 sagt:

    sehr provokativ! wirkt so als wollte Carine Roitfeld zum Abschied noch mal richtig in die Vollen gehen.

    Und ich denke, ja, man darf beides zeigen. Allerdings finde ich das junge Mädchen anstößiger als die älteren Damen und Herren. Wie alt ist die? 10?


  • mainlandoffice sagt:

    ich tippe noch jünger... so 7 oder 8...
  • Jaguarine sagt:

    Die Alten sind sicherlich Geschmackssache, aber Kinder darf man so keinesfalls zeigen. Ein absolutes No Go! Nochmals, ein klares Nein!
  • kelleroffice sagt:

    wenn ich gut überlege, was habe ich mit 8, 9, 10 ...gemacht? mit meine beste freundin high-heels, kleider und schminke von ihre mutter ausprobiert.

    sonnst styling mit mädchens ist sehr gut gemacht; wenn kleid zu ausgeschnitten ist, trägt model-mädchen eine ganz einfache harmlose unterleiberl. wie dass noch juristisch alles gut überlegt war ...


  • n sagt:

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, die älteren Semester wirken vielleicht befremdlich und man ist im schlimmsten falle etwas peinlich berührt aber die kinder sind downright pervers zurechtgemacht, geht gar nicht!
  • Tina sagt:

    Die jungen Mädchen: eher nicht. Die älteren Herrschaften: kein Problem. Ich überlege aber immer noch, welcher Körperteil das auf dem letzten Bild ist...
  • kelleroffice sagt:

    @tina: Arsch.
  • Jaguarine sagt:

    @kelleroffice: Sorry, aber es ist etwas anderes, wenn Kinder zuhause Verkleiden spielen oder ob sie so für Erwachsenenaugen zurecht gemacht werden.
  • Tina sagt:

    @kelleroffice: Jetzt seh ich es auch...
  • c sagt:

    aber heiß ist die kleine 🙂
  • susan sagt:

    Kinder ! sind ! nicht ! heiß !!!
  • Corinna sagt:

    Vor allem: Wer gibt sein Kind für so ein Shooting her?
  • beba sagt:

    Na, ob der Schuß nicht nach hinten losgeht?
  • Vera sagt:

    Ganz furchtbar! Die alten Leute sind gewöhnungsbedürftig, aber okay, die sind erwachsen. Aber das Mädchen? Wenn das meine Tochter wäre, würde ich austicken!! Finde ich ganz ganz schlimm!
  • Chris sagt:

    Das ältere Paar ist sehr gewöhnungsbedürftig, finde ich aber stark, weil es mit der Zeit das Bild, dass wir (auch ich) von älteren Menschen haben, vielleicht mal etwas aufweicht!
    Die Kinderbilder finde ich scheußlich, weil Sie bei den falschen Leuten schlüpfrige Phantasien/Suggestionen/Bestätigungen erwecken. Sie erinnern mich an Fotos, auf denen thailändische Kinder Freiern angeboten wurden - hier wurde m. E. ein Tabu gebrochen ... auch ich habe als Kind gerne Highheels ausprobiert und mich (heimlich) geschminkt .... so etwas darzustellen, nämlich kindlich, spielerisch, witzig, staksig (was es ja auch war) hätte doch eine ganz andere Qualität, hingegen wirken diese Fotos hier auf mich sexistisch.
  • HakanTee sagt:

    Das gleiche Problem hatte ich damals bei "Große Erwartungen" mit Gwyneth Paltrow und Ethan Hawke. Dort zungenküssen sich Kinder. Sind glaube ich zehn oder elf, zumindest optisch. Mehr als befremdlich.
  • Milla sagt:

    Das mit dem Maedchen (sorry, nur französische tastatur...) geht gar nicht. Chris hat recht, wenn es wenigstens ein bisschen witzig oder sowas waere, aber es ist nur sexy, zugegeben, die Kleine sieht sogar super aus, aber das macht das ganze irgendwie noch schlimmer. Musste an Borat denken: -waere es ok, wenn der Kleine mit brennenden Material in Berührun kommt und noch an einem Kreuz fotografiert wird? -nöö, das geht in Ordnung.
  • Milla sagt:

    Sorry, das ist gar nicht Borat, sondern Bruno:))
  • Jaguarine sagt:

    @ C: Geht's noch? Genau wegen solcher Kommentare sind solche Fotos daneben. Ebenso wie Ihr Kommentar.
  • pstricia.s sagt:

    Die Pose ist der entscheidende Knackpunkt bei den Kindern. Die Fotos spielen mit dem kindlichen Verhalten "Papas kleine Prinzessin" und "Mama nachahmen", aber die laszive Drapierung des Körpers ist fremdbestimmt.
  • julie sagt:

    ....Mädchen als sexuell verfügbare Ware inszeniert....trifft genau das, was Kinderschänder immer als Entschuldigung angeben: "die Lolita wollte es doch so, die will doch verführen! " EKELHAFT solche Dinge in Hochglanz zu bedienen! --->Kaufboykott der Ausgabe !

    Wer solche Dinge bringen muss, um sich einen Abgang mit Tam-Tam zu

    verschaffen, ist arm daran!

    Sorry, für mich ist das - in dieser über-sexualisierten Zeit in der 12-jährigen Jungs im Internet hard-core Prnos gucken und denken das ist alles spaßig und gut, was sie sehen - eben KEIN Spaß!


  • Jaguarine sagt:

    @ Julie: Absolut richtig.
  • c sagt:

    Ihr nehmt das ganze etwas zu ernst. Das war eine einmalige Sache mit dem Hintergedanken zu provozieren. Ist es nicht meistens so in der Mode. Und Anscheinend hat das ganze ja provoziert. Als würde DIE Vogue kleine Mädchen in Mamas HighHeels vorm Spiegel mit verschmiertem Lippenstift abdrucken. Wenn Vogue was macht dann die übertrieben Version und das haben sie hiermit geschafft. Jede/r der dabei auf Unsittsame Gedanken kommt sollte sich selber schämen. Man sollte die Fotos aus modischer Sicht (denn dafür steht Vogue) und nicht mit aus der Sicht eines kinderschändenden.Ich hatte die Fotos als amüsant angesehen aber so langsam vergeht mir die Laune bei dem Scheiß den man hier lesen muss. Da kann man ja gleich damit kommen iiih Pornographie da kriegt doch mein Kind nen Scho wenn es das sieht. Vogue steht für Fashion und so wurde das auch dargestellt.
    Ansonsten könntest du auch jede Kinderzeitschrift anprangern in denne Kinder abfotografiert werden. Denn Kinderschänder geilen sich nicht daran auf weil sich Kinder wie erwachsene kleiden. sondern daran dass Kinder Kinder sind.
  • c sagt:

    Mitternacht und mein Deutsch ist am A.
  • kelleroffice sagt:

    @C: danke:) ... und ja, Vogue-bzw. Mode macht immer übertriebene Version, weil Mode ist und bleibt plakativ.
  • Chris sagt:

    @ C
    Ruhig schlafen die Naiven!