Streetstyle: Die gestylte Jugend

Süß die Mädels. Ich finde diese Teenager-Styles von heute echt innovativ. Wenn ich daran denke, dass ich in dieser Zeit täglich eine dunkelblaue Wrangler-Cordhose zu Adidas-Sneakern trug. Grauselig. Styling war mir damals echt wurscht. Das hat sich alles total gewandelt. Bei mir und bei der Jugend.
Foto: Claudia Fessler exklusiv für Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • burgi sagt:

    was ich nie verstehen werde, wie es so optisch bewusste Menschen in einer so grottenhässlichen Betongegend aushalten (selbst der ist ja meist noch zerbröselt, siehe Foto mit den drei Damen).
  • Patrizia sagt:

    Total super!!!
  • Nama sagt:

    Nichts gegen die Jugend, aber die beiden scheinen mir doch eher die Ausnahme zu sein. Die meisten laufen doch im Einheitslook rum, was eben bei H&M gerade zu haben ist.
  • blomquist sagt:

    Die beiden Mädels sind ja klasse.

    Leider sieht man so etwas hier in Hamburg nie.

    Die Stadt ist voll von Mädchen die Ihre winzigen Longchamp-Täschen in der Armbeuge schaukeln...


  • Nadine sagt:

    Chic aber eindeutig zuviel Musterkombination in einem Outfit für meinen Geschmack.
  • Tina sagt:

    Süss bis auf die Leggings.