Mein bester Kauf seit langem

Der vorangegangene Parka-Style kommt nicht von ungefähr. Tatsächlich war ich lange auf der Suche nach dem richtigen Parka. Er sollte lässig sein, warm halten, richtig warm halten (ich bin sehr verfroren), einen echten Pelzkragen haben, viele Bändchen zum Schnüren und Festzurren. Tja und dabei möglichst wenig kosten.
Ich fand das Model von Joseph ganz gut. Aber dann war mir der Pelz drinnen doch zu viel und der wiederum beeinflusste den Preis. Kurzum: Der war nichts.
Der von Bui, der günstigeren Linie von Barbara Bui, fand ich auch nicht schlecht, aber im Laden fand ich ihn leider nicht. Das ist das PR-Bild. Zu blöd.
Der von Isabel Marrant (erhältlich bei Mytheresa) ist nicht übel, aber ich wollte eben den Pelzkragen. Und irgendwie ist er auch nicht ganz so lässig, wie ich gerne hätte. Mal abgesehen vom Preis.
Um das hier nun abzukürzen: Ich guckte auf der Straße und sprach Frauen an, die genau den hatten, den ich wollte. Die Antwort war: H&M. Oh! Da war ich dann. Ehrlich gesagt, gehe ich zu H&M vor allem nur noch wegen Babyoffice. Irgendwie überzeugt mich die Qualität nicht mehr. Die Preise sind im gleichen Atemzug, wie die Qualität runter ging, nach oben gegangen. Das war alles früher mal besser. Genau, man muss es mal wieder sagen: Früher war einfach alles besser!
So und da stand ich nun vor den H&M-Parkas, fand die immer noch cool, aber total lappig und dünn. Ich hätte auf den Absatz kehrt gemacht, wenn nicht im üblichen H&M-Chaos da ein anderer Parka dazwischen steckte. Ein dicker, kuscheliger, warmer. Die Männerversion der Unterkollektion Divided hat alles, was ein guter Parka haben muss. Ich hab den dann in S genommen, zuhause den hässlichen Kunstpelzkragen abgemacht und ein alten Pelzkragen einer Fjäll Räven Skijacke aus den 80ern drangeknöpft. Ja, ich hebe so was auf. Man kann nie wissen. Den blöden Kragen habe ich mindestens 10 mal umgezogen. Ich musste noch nicht mal die Knöpfe ändern. So schaut das Ergebnis nun aus. Und nach 3,5 Wochen Krankheit mit Schüttelfrostanfällen und eisigen Temperaturen hat er auch den Härtetest bestanden. Kann ich empfehlen. Preis: 59,90 Euro.
Photo Credit:

Kommentare

  • Pepe Burkhardt sagt:

    hahaha.. da haben wir ja jetzt gleichzeitig Parka gepostet. Schönes Modell und vor allem weeeeeesentlich preiswerter! Ein Schnäppchen!
  • Pepe Burkhardt sagt:

    Ich peils grad nich! Is der echt so billig??? ich glaub, ich hol mir den auch. und die pelzidee is super!!!
  • Barbara Markert sagt:

    Jérôme, das Ding ist phänomenal. Ich sage es doch: Mein bester Kauf seit langem. Das Khaki ist auch gut getroffen und ich mit meiner gelblichen Haut schaue gar nicht krank aus. Ich kann ansonsten keinerlei grün, gelb, orange und solche Töne tragen.

    Investiere dann noch in einen richtig schönen Pelzkragen, so für 100 Euro kriegste was Ordentliches und fertig ist das Teil.

    So sehr ich Paul Smith mag: Der oben ist schon wieder zu steif. Unten rum ist das kein Parka,sondern ein Mantel.

    Sache ist: Mein Bruder hatte einen Parka von der Bergwacht. Das Ding ist der HAMMER, nur leider passe ich da 4 mal rein. Genauso cool wie das Bergwacht-Ding ist der von H&M. KAUFEN, wenn es ihn noch gibt. Ich musste 3 H&Ms abradeln, bis ich S gefunden haben. Du brauchst M. Die fallen klein aus.


  • Barbara Markert sagt:

    Ach, den gibt es auch in Schwarz.
  • Jérôme sagt:

    jajaja, genau die ollen von früher sind super. mein großvater hat einen aus den 70ern gehabt. leider ist der in xxl und da kann ich auch nix mehr abändern lassen.

    ja, in bornheim soll ein ganz guter kürschner sein.

    ich schau mir die nachher mal an. muss sowieso in die stadt. habe mir schuhe besohlen lassen. hoffe, den parka haben sie hier in ffm. nicht, dass es wieder so eine "H&M für Paris"-Auswahl ist. 1000 Dank!!!


  • Lua sagt:

    Muss das sein?

    Dieses "Oh, ich will so unbedingt einen Pelzkragen"?


  • Corinna sagt:

    http://shop.hm.com/de/shoppingwindow?dept=HERR_YTT_JAC&shoptype=S
    Jérôme, online sogar reduziert!! Also schnell bestellen. Ich nehm ihn auch.
  • Jérôme sagt:

    corinna, meine alten busenfreundin =) ich hab schon danach geschaut. finde ihn aber nicht. welcher isses denn?
  • Corinna sagt:

    Ich hab doch den Link mitgeschickt?! Musst noch Rabattcode 8909 eingeben, dann kostet er nur noch 29.90. Schaffste das?
  • c sagt:

    wie viel kostet der ganz oben?
  • Karo sagt:

    mal ne kurze frage. würd ihn auch gerne. der ist wirklich wunderschön! kann mir einer sagen, was man am besten für ne größe nimmt, wenn man 1,83 groß ist und kleidergröße 40 trägt? reicht da eine männer M?
  • Barbara Markert sagt:

    @c: Leider rund 1200 Euro. Ohne Sales.

    @ Karo: Nö, bei Deiner Größe brauchst du unbedingt L vielleicht sogar XL. Ich bin 1,69 m, schmal und der M war in der Länge gut, aber an den Schultern zu groß. Die fallen klein aus und außerdem sind die dick.


  • c sagt:

    hm weil ich überlege mir nen parka zu kaufen und den dann einfach selber mit pelz auszufüttern...
  • Barbara Markert sagt:

    Bist Du Kürschner? Das würde ich mir nie zutrauen.
  • c sagt:

    nein..aber wird schon nicht so schwer sein so ne pelzplatte in die jacke einzunähen.
  • Karo sagt:

    danke, dann bestelle ich mal in L. mit XL kann ich mich einfach rein kopfmäßig nicht anfreunden... 😉
  • Karo sagt:

    oh nein, nicht mehr in L verfügbar... 🙁 und hier in Saarbrücken gibts den 100% nicht...
  • Ursula sagt:

    Lua, das frage ich mich auch!
  • Barbara Markert sagt:

    @ Karo: Versuchen! Ich denke, in Deutschland ist der noch einfach zu bekommen.

    Ich habe noch mal nachgedacht. Ich habe bei H&M eine 34/36 und mein S liegt eng an. M war leicht weiter. Kommt ein bisschen auf Deine Hüften an. Wenn breiter, dann klar L. Ansonsten kannste mal M probieren, aber ich denke, es wird eng.


    @Lua und Ursula: Ja, ich wollte Pelz. Weil ich rein gar nichts in Pelz habe und das schmückt. Leider haben wir die Pelzdiskussion auf diesem Blog schon so viele Male geführt, dass wir nur das alles wiederholen würden, was schon einmal gesagt wurde. Ich glaube, das ist wie mit Lederschuhe-Tragen, Auto-Fahren oder Fleisch essen. Man muss akzeptieren, dass manche das wollen. Gut für die Umwelt, Natur, Tierwelt ist keines dieser Sachen.
  • Es kann nur einen geben > -Mode- > Modepilot sagt:

    [...] ist denn hier los mit dieser Parka-Hysterie? Man versteht es nicht. dabei ist die Frage nach dem perfekten Winter-Parka doch ratzfatz [...]
  • FashionMaster sagt:

    danke danke danke für den genialen Tip! Werde mir das ganze Ding mit Baby-Kaninchen füttern lassen und dann ist das der Brüller!

    @ Milan: natürlich ist Wooli das Beste, aber sowas gibt's ja nicht für mich

    @ Corinna: Danke für den Rabattcode 🙂


    Im Übrigen ist der Parka wieder lieferbar - in S und M!
  • sita sagt:

    hallo jerome,

    wo soll in Bornheim ein guter Kürschner sein?

    Und welches Bornheim ist das? Rhein-Sieg-Kreis oder?

    Ich suche einen guten Kürschner im Rhein-Sieg-Kreis oder Kölner Bereich.


  • FashionMaster sagt:

    ENDLICH...heute habe ich meine neuen Parka bekommen...fix und fertig von oben bis unten mit Babykaninchen gefüttert und mit neuen Knöpfen ist das Teil der absolute Hit.

    @PO: sooo klein wie gehofft fällt er zwar nicht aus, aber wofür gibt's denn die 60C-Wäsche. 😉


  • Jérôme sagt:

    sita: sorry, lese den kommentar erst jetzt. meinte bornheim, einen stadtteil in frankfurt. habe da auch schon angerufen. hatte den senior am appart. sehr sympathisch.

    falls du mal nach ffm kommst, hier die website:

    http://www.schwarzpelze.de/kontakt.html


    @fm: bild!
  • FashionMaster sagt:

    kommt morgen!
  • FashionMaster sagt:

    ...schon erledigt
  • Fashionmaster’s DIY-H&M-Parka > Herrenmode > Modepilot sagt:

    [...] Erinnert Ihr Euch noch an meine Parka-Geschichte? Ich hatte lange gesucht, dann einen bei H&M gefunden und den gepostet. Fashionmaster sagte, dass er ihn sich mit Kanninchenfell ausfüttern lassen will. Das Fell stammte aus einem Fellkauf. So, hier nun das Ergebnis. Wow! Wenn H&M das wüsste. Ein Luxus-H&M-Parka. [...]