Marilyn Monroes Pulli wieder aufgelegt

httpv://www.youtube.com/watch?v=3QKK47bK_WA
Einfach umwerfend, nicht? Diese Frau sah selbst in einem öden irischen Strickpulli sexy aus. Der Pulli, den am Ende des Filmausschnitts von 1960 dem Bewunderer alias Yves Montant an den Kopf geworfen bekommt, wurde 1999 bei Christie's in New York versteigert. Lot 158, Verkauf 9276. Der Zuschlag ging an das französische Modehaus Gérard Darel.
Die haben den Marylin-Pulli nun wieder aufgelegt und außerdem in mehreren Farben dekliniert. Schlaue Idee. Es gibt ihn sogar als Socken oder Schal... He??? Also strahlt Marliyn Sexappeal sogar auf Socken mit Zopfmuster ab? Toll. Sexy Beine in Grobstrick sozusagen.
Hier geht's zum Online-Shop. Preis 135 Euro. Für den Pulli, nicht für die Socken.
Fotos: PR, Century Fox
Photo Credit:

Kommentare

  • Marilyn Monroes Pulli wieder aufgelegt | Placedelamode sagt:

    [...] Marilyn Monroes Pulli wieder aufgelegt  » https://www.modepilot.de [...]
  • Blackcowboy sagt:

    ich finde der Pullis sieht gut aus. Zeigt doch mal wieder, dass mit der richtigen Ausstrahlung getragen kann fast alles sexy aussehen.
    Im Umkehrschluss kann auch Spitzenwäsche unerotisch sein, wenn die Trägerin sich unwohl darin fühlt.