Wünscht mir Glück! Ich gehe zum Friseur!

Ich gehe morgen zum Friseur - nach rund einem halben Jahr mal wieder. Als Mutter kommt man ja zu nichts. Das Ziel ist: Umstylen, aber nicht radikal und weg mit den grauen Haaren. Danach hoffe ich, dass auch ich morgen Abend diesen Song singen kann.
httpv://www.youtube.com/watch?v=enpFde5rgmw
Video: Sesamstraße
Photo Credit:

Kommentare

  • julie sagt:

    😉 bedauerlicherweise wirst du uns das Ergebniss der Aktion ja nicht visuell präsentieren , oder ! ?

    So vorher - nachher wäre interessant!

    Ich selber finde Friseurbesuche mitunter frustrierend, weil das Ergebnis oftmals nicht meinen Erwartungen entspricht.

    Es gibt auch mitunter Krokodils-Tränen, Flappe ziehen und sofortiges Haare-waschen nach der Rückkehr....

    Hoffe, dir geht es nicht so!


  • auchmilan sagt:

    sofortiges haarewaschen nach dem friseur ist doch routine....

    wohin geht`s denn parigi? was schickes?


  • Reiners sagt:

    Man sollte mal wieder Sesam Straße sehen,ist das niedlich, lange nicht mehr so herzlich gelacht.
  • Fashiomaster sagt:

    Du musst dem hairdresser einfach ( ja ja hahaaa) ganz klar sagen was er zu tun und vor allen, was er zu lassen hat! Ich wünsche dir ganz viel glück! Hey, du hast n kind bekommen, da wirst Du Foch wohl mit so nem hairdresser fertig werden.

    Du könntest ihm natürlich arch zur begrüßung die karte deines anwalts geben...


  • Barbara Markert sagt:

    Also, tatsächlich wird dieser Friseurbesuch tatsächlich hier auf Modepilot gepostet, denn ich bin eingeladen - bei Carita. Seeeeeehr schick. Und schneiden wird Tom. Tom ist dort der Oberfriseur. Deswegen habe ich Panik, dass bei so einem Haarkünstler meine Einflussmöglichkeit schwinden wird. Denn ihr kennt das ja: Künstler sind Künstler 😉
  • auchmilan sagt:

    wie schick ist das denn???

    da war ich vor jahren auch mal..... suuuuper!!!

    das wird garantiert ein erfolg! toi, toi, toi!


  • san sagt:

    hab ich gelacht. vielen Dank.

    hatte mich schon gewundert, dass da stand 'zum Friseur'...das kann man doch gar nicht sagen. Die Sprachregel ist doch: ich gehe zu Gianni, Frederico, Daniele, Luisa, Lauriane oder eben Tom...

    Viel Erfolg und nicht vergessen: am bestens siehts nach zwei Wochen aus!


  • Kathrin Bierling sagt:

    bin soooooo gespannt!
  • Modepilot-Reportage: Ich war bei Carita > Beauty, Modepilot Mini-Reportage, Modepilot testet > Modepilot sagt:

    [...] war beim Friseur. Tja und nun sitze ich hier vor meinem Computer und sehe doch etwas anders aus. Wie angekündigt, gibt es diesmal einen [...]