Taufen-Outfit: erledigt

Erinnert Ihr Euch noch? Babyoffice brauchte Shopping-Hilfe für einen großen Anlass. Die Taufe. Die war nun am Samstag und Mama und Baby waren vorher ziemlich im Stress wegen der Outfits. So kam es wunderbar gelegen, dass kurz vor der Taufe zwei Sales-Verkäufe waren.
Zuerst gab es einen Chloé-Verkauf. Um 10 Uhr ging das los und um 10 Uhr war ich da und um 10 Uhr war diese Schlange.  Da habe ich gleich wieder kehrt gemacht. Aber wegen der Taufe und des Outfits bin ich dann später noch mal hin (war bei mir um die Ecke).  Und... ich habe auch was gefunden. Das hier.
Ein Kleid aus dem März 2008, das aber dann doch nicht  vermarktet wurde, wie man merken konnte, weil das Futter raushängt und gekürzt werden muss. Das Kleid zum Schneider zu bringen, habe ich nicht geschafft und das war auch egal, denn das Wetter wurde immer schlechter. Es wurde kälter und kälter und das Chloé Kleid ging nicht mehr als Tauf-Outfit. Inzwischen hatte ich wenigstens  bei Benetton eine hellbeige Latzhose erstanden für den Kleinen.
Dann zwei Tage vor der Taufe, bekam ich eine Mail: Einladung zum Sales-Verkauf Ralph Lauren. Eigentlich gar nicht so mein Fall, aber seit ein paar Saisons gefällt mir das immer besser. Ich also am letzten Tag des Verkaufs hin mit der Überzeugung, dass eh alles weg sein wird. Doch Pustekuchen. Ich habe zwei Winterkleider aus Wolle-Kaschmir in meiner Größe geschossen (Kollektion Black Label). Alle beide im Audrey-Hepburn-60er-Stil oben eng, unten weit schwingend. Sehr klassisch. Statt 1200 Euro, dann 240 Euro. Da kann man nichts sagen.
Das wurde dann auch angezogen (kombiniert mit einem uralten H&M Cord-Jackett). Wie das aussah, sieht man oben: Babyoffice und ich bei der Taufe am Samstag.
Fotos: Parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • jen sagt:

    très jolie! Kann ich bitte deine Beine haben?
  • blomquist sagt:

    Wow-

    ein wirklich hübsches Kleid!


    Und Babyoffice ist ja auch klasse mit seinen lässigen Schuhen!
  • Barbara Markert sagt:

    Oh jen, wie lustig, dass Du das sagst. Das ist das Körperteil, das ich am meisten an meinem Körper hasse. Ich finde meine Unterschenkel grässlich. Zu kurz und zu muskulös.
  • Madeleine sagt:

    Hast dir ein schickes Kleid ausgesucht 😉
  • Bonna sagt:

    Sieht doch so aus, als ob es ein schöner und gelungener Tag war...
    Herzliche Glückwünsche zur Taufe an Dich und Babyoffice! 🙂
  • julie sagt:

    ..come on, deine Beine sehen ganz wunderbar aus und das ganze Outfit inclusive Handschuhe wirkt sehr elegant. Und Babyoffice sieht - soweit man das erkennen kann - total süß aus. Den möchte man sofort auf die Wangen küssen.....aber das würde er bestimmt total schrecklich finden! 😉
  • sylvie sagt:

    ich finds auch toll, also beide outfits!! und sorry, aber deine beine sind klasse, von wegen muskulös..und wie fand babyoffice das mit dem wasser :)??
  • anna s. sagt:

    Wow! Das perfekte Kleid!

    Und ihr Beiden seid so dezent im Partnerlook angezogen - sehr schön aufeinander abgestimmt!

    Glückwunsch!


  • auchmilan sagt:

    sehr, seeehr schickes outfit und mir sind auch sofort deine klasse beine aufgefallen...

    herzlichen glückwunsch zur taufe!


  • Barbara Markert sagt:

    @sylvie: Babyoffice war die Coolness personifiziert. Dabei hat er ziemlich Wasser abbekommen. Ich war sehr stolz auf ihn.
  • san sagt:

    c chic à mourir...kompliment.

    und die beine!...bitte keine falsche bescheidenheit. Hand-, und schuhe perfekt. RL wird mE total unterschaetzt, vor allem purple label.

    ABER waere das nicht eine Gelegenheit fuer den neuen Lanvin Trench gewesen???


  • Barbara Markert sagt:

    @san: Den hatte ich erst an, aber dann kam die Sonne raus und so flog der Trench in die Kinderwagen-Ablage.
  • sylvie sagt:

    stimmt, den hatte ich auch vermisst:) und chapeau für deinen tapferen kleinen! DAS ist der vorteil bei den spättaufen, die kleinen sind cooler. (hier in f wird ja sehr sehr gerne in den ersten 3monaten getauft..meine war mit 11monaten dran..war auch sehr tapfer!)
  • sylvie sagt:

    PS zauberhafte farbe von dem ersten, zu dünnen, kleid. seufz*