Parisoffice geht in die Promi-Schule

Es ist ein offenes Geheimnis: Ich bin eine Niete im Promi-Kennen. Ich lese weder OK, noch Bunte, selten Gala und sonstige Blätter, erkenne niemals Stars und Sternchen und werde deshalb hier immer ausgelacht. So kann es nicht weitergehen und deswegen starte ich hiermit die Reihe: Parisoffice geht in die Promi-Schule.
Immer dann, wenn ich von irgendwelchen Modefirmen Stars in Designerklamotten, die ich mal wieder nicht kenne (die Stars nicht die Designer), zugeschickt bekomme, werden die nun hier gepostet. Ob ihr wollt oder nicht. Ich starte mit Jasmin Wagner. Siehe Bild oben.
So, dass ist der Text, den mir die Vivienne Westwood PR-Stelle zumailt:
October 14th Berlin. Actress and singer Jasmin Wagner wears Vivienne Westwood RED LABEL AW 2010 11 for the BAMBI AWARD Charity Gala.
Vivienne Westwood RED LABEL is available in selected shops around Germany including Hysterie Fashion and Expose Deluxe in Frankfurt, Fashion Clinic in Dusseldorf and Manika Marker in Koln.
Bambi-Verleihung - kenne ich. Dafür vergebe ich mir gleich mal einen Punkt. So und nun Jasmin Wagner? Never heard!!! Actress and singer. Aha! Setzen sechs, Parigi!!
Also nix wissen, dann googlen. Hier die Website. OK, Jasmin hat eine Website und nun? Wer ist das? Ich klicke auf die Bio und finde dort einen so schwachsinnigen Text, den ich schon gar nicht zu Ende lesen will. Hm, die hat also Millionen von Platten verkauft und bei RTL und VIVA moderiert. Und beim Lara Croft Lookalike Contest mitgemacht. Interessant. Und wer hat den Contest gewonnen?
So und nun die Frage an die verehrte Leserschaft: Muss ich die kennen? Und wenn ja, muss ich dir mir merken? Ich will mein altes Hirn ja nicht mit unnötigen Informationen belasten und wertvollen Speicherplatz unnütz beschreiben.
Foto: PR
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • svenja sagt:

    Das ist Blümchen!

    Die hatte in den 90ern viele Hits, ganz fürchtbar, deutsche Texte und Technobeat drunter.


  • Anja sagt:

    Die "musste" man vor ca. 10 oder 15 Jahren kennen, falls man zur Zielgruppe gehört hat. Sonst egal. Was die jetzt noch in der Öffentlichkeit will ist mir schleierhaft.
  • Nadine sagt:

    Oh ja es begann mit Blümchen, Techno Songs, spacigen Frisuren und endete bei nem neuen Namen alias Jasmin Wagner, die sich jetzt als Moderatorin bei privaten Fernsehsendern versucht.
  • mainlandoffice sagt:

    du kennst ihren welthit "boomerang" nicht?? unfassbar!!

    los, hier die hausaufgabe für heute:

    http://www.youtube.com/watch?v=dSZ97H1ltYg


  • Fräulein Schlau Schlau sagt:

    Ich frage mich gerade, ob es uns peinlich sein muss, dass wir Blümchen sofort erkennen... 😉
  • Emma sagt:

    also sie ist zwar kein A-Promi aber auch weitentfernt von allesn Z-Promis (alle ehemaligen Castingshow-Teilnehmer jeglicher Couleur). Ich würde sie unter C-Promi einordnen und bis D sollte man leider schon alle kennen...

    Da steht noch ein großes Stück Fleißarbeit vor dir!


  • Alfred sagt:

  • julie sagt:

    ....ich erkenne sie auch auf den ersten Blick. Sie ist nicht außergewöhnlich,

    aber auch nicht unsympathisch.....


  • Barbara Markert sagt:

    Oh, oh, also ich kannte nicht den Song Boomerang. Blümchen sagt mir was, aber ich weiß nicht was, und was ich hier nun an Infos entdecke - also das ist schlimm.

    Emma sagt bis D-Promi muss man sie kennen. Bitte nicht. Ich will Jasmin nicht auf meiner Festplatte speichern.

    Aber danke für die vielen Nachhilfestunden.

    Da steht mir in dieser Rubrik ja noch einiges bevor.


  • Lena sagt:

    Ich sag nur http://www.youtube.com/watch?v=3mFrWvCUI6g

    Nur so als Nachtrag zu all den Herrschaften, die sie genauso noch in alten verrosteten Gehirnzellen abgespeichert haben wie ich.

    Aber nett ist sie, allemal. Wir teilen uns den gleichen Lieblingsitaliener in Hamburg. Aber sonst. Go!


  • K79 sagt:

    Herz an herz.SOS ich liebe dich immer zu ich und du....ist es jetzt erschreckend, dass mir aus dem Stand heraus der Text einfällt?

    Teeniegirl TEchno pop von äh 94??


  • Blackcowboy sagt:

    hat sie nicht auch bei let's dance mit gemacht und recht gut abgeschnitten?
  • Natalya sagt:

    Auf die schnelle habe ich gedacht es sei Emily Blunt.
  • san sagt:

    aber parisoffice, du weisst, dass es danach kein zurueck mehr gibt!
  • Barbara Markert sagt:

    @Natalya: Emily Blunt - Du, die kenne ich.

    @san: Warum? Die Jasmin ist nicht abgespeichert worden.