Sommertrends 2011 aus Paris II

Weiß + Transparenz. Weiß ist eine Sommerfarbe. Leichte, durchsichtige Stoffe sind Sommermaterialien. Beides in Kombination verwenden Modedesigner jetzt für NEUE Sommer-Looks. Nicht alle sind tragbar, aber die Richtung ist transparent. Die nicht ganz unschuldige Unschuldsfarbe bei 17 Modehäusern:
Givenchy (links), Balenciaga (rechts)
Chloé (links), Giambattista Valli (rechts)
Hermès plus kleiner Handtasche in Weiß in einem transparenten Kelly-bag
Issey Miyake (links), Isabel Marant (rechts)
John Galliano (links), Jean Paul Gaultier (rechts)
Dries Van Noten (links), Alexander McQueen (rechts)
Emanuel Ungaro (links), Moon Young Hee (rechts)
Vanessa Bruno (links), Viktor & Rolf (rechts)
Akris (links), Nina Ricci (rechts)
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Budapester-Kelly « Modepilot sagt:

    [...] Variante des geliebten Klassikers. Nach den Sondermodellen mit Pfauenfedern, aus Korb oder sogar in Transparent, wird die Sommeredition 2012 von einem Lochmuster geschmückt, wie wir das sonst von Herrenschuhen [...]