Anna dello Russo als Zirkusdirektorin

Weil es nun ständig erwähnt wird und weil es auch Leser gibt, die nicht die Zeit haben, sich durchzuklicken, um die Outfits von Nippon Vogue Mode-Chefin Anna Dello Russo anzugucken, bringe ich hier das von Julie bezeichnete "Zirkuspferdchenoutfit". Gezeichnet Euer Leserservice.
Von vorne.
Von hinten.
Und weil es so schön ist, bringe ich auch gleich noch das Outfit einen Tag später:
Das war auf dem Weg zu Chloé und das ist die Reaktion, die dieses Outfit erzeugt.
Fotos: parisoffice / Modepilot, Claudia Fessler
Photo Credit: false

Kommentare

  • julie sagt:

    DANKE für den prompten Service! Habe es vergeblich gesucht als Link.... ! 🙂
  • julie sagt:

    Von wem ist denn der Fummel eigentlich?
  • modejournalistin sagt:

    Seit wann ist sie die Vogue-Chefin in Japan? Ich dachte, dass sie da nur beratend tätig sei...
  • julie sagt:

    ..das untere Foto mit der Fotografen-Konfrontation ist ja super!

    Auf Bild 3 wird übrigens nochmal bestätigt: Gesicht wie ein Kerl und unschöner Faltenwurf am mageren, sportgestählten Oberschenkel - einfach nicht schön.....

    Würde sie knielange Röcke tragen, sähen ihre Beine dagegen top aus!

    Die Unterschenkel von hinten sind doch perfekt.


  • parisoffice sagt:

    MJ hat natürlich wieder Recht, sie ist nur Modechefin. Habs ausgebessert.

    Und keine Ahnung, wer das Kleid designed hat. Manish Arora?


  • Florian sagt:

    es ist Balmain!
    ich will euch mal in diesem alter sehen... ob es dann bei euch nur die knie sind?
  • julie sagt:

    * grins -typischer Männerkommentar. Bei Männern sind ja Falten, Schwabbelbäuche oder andere unästhetische Körper-Details nie ein Diskussionsthema.

    Es geht nicht um die Körperteile an sich, sondern um die Diskussion, ob man sie verdecken soll, wenn nicht (mehr) so schön.....


  • parisoffice sagt:

    @Florian: ja, das Kleid unten ist Balmain. Uns geht es aber um das Kleid oben. Weißt Du das auch?
    Und ich habe zwar keine hängende Knie, da extremst abstehende Knieknochen, aber ich trage keine Minis mehr.
  • Wilhelmina sagt:

    Mit den Beinen geht das einfach nicht mehr.

    Ich weiß nicht warum aber auf mich wirkt die Dame wie eine tragische, ganz, ganz einsame Figur.


  • san sagt:

    ich find sie toll.

    Zum Fliegen trägt sie übrigens lange Trainerhosen von Abercrombie. Ich frage mich bloss immer wo sie trotz Ausdauertraining und Mangelernährung das Keratin für die vollen Haare her hat.

    Ihre Knie und der ganze Rest soll sie doch unbedingt zeigen...hallo Realität! Es ist auch auch ein Statement gegen das völlig kranke Schönheitsideal für die Frau über 50, das mit Julianne Moore als Prozellanpuppe für Bulgari gerade wieder den Globus überrollt.


  • Florian sagt:

    ich finde es einfach gut das es ihr sichtlich egal ist...

    ich mag sie und irgendwie hab ich mich an die knie gewöhnt...


    gesicht wie ein kerl? klar ist sie keine cate blanchett, aber von einem kerl ist sie weit entfernt... irgendwie etwas frech...
    denke das kleid ist von worth coutre...
    sie trug schonmal eins dieser von mir unbekannten marke...die website ist gerade im aufbau...
    http://www.elleuk.com/var/elleuk/storage/images/starstyle/style-files/anna-dello-russo/anna-dello-russo3/4936041-1-eng-GB/anna-dello-russo_b.jpg
  • kelleroffice sagt:

    hja wenn über alter und knie usw. .. schauen sie alle bitte isabelle huppert 57 jahre alt http://en.wikipedia.org/wiki/Isabelle_Huppert und ihren letzten film von claire denis "white material", 2009. also ich wünsche alle mode_tanten mehr power. have a nice weekend.
  • FashionMaster sagt:

    ich glaube schön langsam, die Lady will einfach nur im Gespräch bleiben....

    Ziel erreicht würde ich sagen!!!


  • Tina sagt:

    Zum Glück leben wir ja nicht mehr in Zeiten, in denen Frauen dieses nicht durften und jenes mussten. Wem irgendwelche Knie oder Oberarme nicht gefallen, muss sie ja nicht anschauen.
  • Tina sagt:

    Ach ja, ist das Kleid nicht von Ungaro?
  • eulen sagt:

    sie soll ein statement gegen ein krankes Schönheitsideal von ü50 sein? sie ist ein krankes ü50-ideal. spindeldürr, yogagestählt, volles nie ergrauendes big hair, straffe züge.. super artifiziell. wie wärs mit ein bisschen natürlichkeit?
  • Modepilot-Jahresrückblick: Folge 3 > Mode & Promis, Modemagazine, Streetstyle > Modepilot sagt:

    [...] es gab viele Diskussionen und noch mehr Kommentare zu einem Knie. Nicht irgendeinem Knie, nein, einem Fashion-Knie. Dem von Anna dello Russo, Ex-Model [...]