Rückkehr der Altmodels: Farida Khelfa

Noch mal zum Mitschreiben: Also: Ines de la Fressange bei Chanel, Yasmin Le Bon bei Galliano, Gisele Bündchen (kein wirkliches Altmodel) bei Balenciaga und zum Abschluss Farida Khelfa beim alten Busenfreund Gaultier gestern bei Hermès.
Nur mal als Hinweis: Yasmin wird bald 46, Inès de la Fressange ist 53 und Farida ist 47 Jahre alt.
Fotos: parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • julie sagt:

    Die französischen "Altmodels" Inès und Farida sind natürliche, asthetische Ladies, die nicht spindeldürr sind, die schaut doch jeder gern an.

    Also: why not!?


    Die wunderbare Botschaft dahinter könnte doch sein:

    "Mode ist für alle was!" - auch jenseits der 50!

    Dazu passt dann auch noch bei Chanel --> Mann mit Kind auf dem Laufsteg.

    Ich finde das richtig gut.


  • hanna sagt:

    cool sieht sie aus sie sieht ihren alter garnicht ähnlich sie ist echt wunderschön