Wie gebietet man Bloggern Einhalt?

Hilary Alexander zeigt, wie es geht. Nach der Show von Viktor&Rolf hatte sie einfach mal keine Lust, geknipst zu werden. "Another time!", sprach sie und macht eine vielsagende Handbewegung.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • Rene Schaller sagt:

    der tote fuchs hat ihr sicherlich angst gemacht. oder wars die handtaschen?
  • FashionMaster sagt:

    mal abgesehen von der Tasche finde ich das Outfit von der Blogger-Lady wirklich recht nett.
  • auchmilan sagt:

    FM.... das ist gar keine lady, glaub ich!
  • auchmilan sagt:

    oder war das etwa ironisch gemeint?
  • FashionMaster sagt:

    na dann...I am shocked... 😉 Naja, wie dem auch sei, für ne Lady hätte ich das Outfit gut gefunden.

    ...so und was is es nu...???

    Parigi???? Bitte um Aufklärung.


  • FashionMaster sagt:

    ...mensch auchmilan, danke dass du mich daran erinnerst, dass ich evtl doch mal ne Brille bräuchte!
  • auchmilan sagt:

    pah! das hab`ich sogar ohne brille gemerkt... 😉
  • FashionMaster sagt:

    ich war abgelenkt von dem netten tier! 😉
  • parisoffice sagt:

    Es ist ein...... Mann. Junger netter Typ, studiert Kommunikationswissenschaften und mogelt sich gerade durch die Schauen. Ich weiß das nur, weil er sich vor der Loewe Schau an mich rangemacht hat, damit ich mit reinnehme. Dabei hatte ich auch nur eine geschenkte Standing-Karte. Aber das hat geklappt und dann habe ich ihn nicht wieder gesehen 😉

    Aber ich habe mich vorher ungefähr eine halbe Stunde mit ihm auf Englisch unterhalten, weil er UNBEDINGT mit mir Englisch statt Französisch sprechen wollte. Keine Ahnung warum. Vielleicht fand er das cooler.


  • FashionMaster sagt:

    Danke Parigi!

    Jetzt sag wenigstens, dass du ihn von weitem auch für ne Lady gehalten hast!


    Ist ja gut, werde mich schön langsam mal nach ner Brille umsehen. Betonung auf LANGSAM!
  • parisoffice sagt:

    Fashion Master, Du bist entschuldigt, denn hier eine Geschichte zum späten Abend: Also der junge Mann schmuggelte sich mit der Einladung einer gewissen Elena bei Gaultier rein. Die Türsteher sagten: "Aber Sie sind doch nicht Elena!" Und er sagte: "Doch, ich bin transsexuell!"

    Also keine Brille, sondern der Typ ist einfach sehr feminin.


  • FashionMaster sagt:

    Paris danke, jetzt kann ich beruhigt schlafen. Ne Brille tssss, wer braucht denn sowas?! Wahrscheinlich auchmilan! 😉
  • mainlandoffice sagt:

    super geschichte, parigi - in welcher anderen branche kann man schon zum türsteher sagen "ich bin transsexuell" und wird dann einfach durchgewunken?
  • Fréderic sagt:

    Ahahaha...

    Das Foto ist einfach nur der Hammer!

    Der Typ is echt so laestig! Fraegt wirklich jeden nach ner Karte.

    Hab ihn auch bei Gaultier gesehen und mich gewundert wie er da reinkam. Die Story dazu ist einfach genial!


  • auchmilan sagt:

    hahahaha, brille hab ich schon....hab ich aber nicht gebraucht: transsexuell oder nicht - die arme lassen keine zweifel zu 😛