Fendi Sommer 2011

Milan Fashion Week. Bei Fendi muss man nicht überlegen, ob das Gezeigte vielleicht nur gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ganz cool ist (wie bei Prada). Die Sommerkollektion identifiziert sich auch nicht krampfhaft mit der Marken-DNA (wie bei Gucci). Keine erprobten Bestseller in Karl Lagerfelds Fendi-Kollektion (wie bei Burberry). Fendi 2011 ist einfach nur schön. Eine Fühl-Kollektion!
Print-Bordüre: Brandspuren wie nach Abrennen eines Papiers – war auch Bühnenbild
Doppellagige Sommerkleider
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare