Thekla Reuten in Claes Iversen

Während sich die Mode in New York abspielt, war ich mal kurz in der Champagne. Was man dort macht, ist klar, oder? Ich hatte aber noch einen Nebenjob - neben Champagner trinken. (Auflösung im nächsten Post.) Aber nicht lange gebabbelt, dort habe ich die süße Thekla Reuten kennen gelernt. Die , Vorsicht, nun folgt NEID!!!!, spielt im neuen George Clooney Film mit.
Die holländische Schaupielerin ist eine ganz reizende Person und hat außerdem noch Stilempfinden. Da oben sieht man sie in ihrem Outfit (Tommy Hilfinger) für die Rebenernte.
Hier noch mal mit Clemens Schick. Der war auch da. Vergaß ich zu sagen vor lauter Thekla-Eifer.
Abends sah sie dann so aus. Ein wunderbares Kleid. Es stammt vom holländischen Shooting-Star Claes Iversen. Unbedingt die Website angucken. Da findet sich so manches schöne Outfit. Thekla meinte, dass der Claes in Holland schon super bekannt ist. Er gilt als DER Nachwuchsstar. Zu Recht. Hat ja auch mal bei Viktor&Rolf gearbeitet. Der Clemens Schick trug übrigens einen nachtblauen Samtanzug mit schwarzer Fliege. Ist hier auf dem Bild nicht wirklich zu sehen. Sah sehr edel aus.
Foto: Parisoffice / Modepilot, Moet Chandon PR (2)
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare