Prada in Frankfurt...

...hat eröffnet. Eigentlich schon am Samstag. Aber das offizielle Opening war gestern Abend. Juhu! Und die Dany und ich waren da. Und noch zwei bis drei andere.
Es war höllenvoll. Das ist ja gar nichts für mich. Alle hatten ihre besten Prada-Sachen raus geholt (vor allem Schuhe und Taschen). Das gehört sich ja auch so.
Außer Susann Atwell habe ich leider keine Promis gesehen. Am DJ Pult gab es dafür gute Musik von der House DJane aus dem Le Baron (Wham! hat sie aufgelegt und so anderes typisches Le Baron-Zeugs - das ist was für mich, die ich musikalisch in den 80ern stehen geblieben bin).
Dann eben keine Promis, sondern die Auslagen: es gibt jetzt in Frankfurt ein passables Angebot an Accessoires, ...
...Taschen... (diese Saison leider nichts für mich dabei)
...Schuhen...
...und eben endlich auch wieder Bekleidung (auch für Männer):
Nach zehn Minuten hatte ich fast einen Hitzeschlag und habe mir zusammen mit der Dany das Goodie abgeholt: Vetiver für Männer und Tubereuse für Frauen. Dankeschön, Prada!
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Pepe Burkhardt sagt:

    Und ich wollte dich mit A. überraschen. Leider genieße ich gerade Kamillentee. Och menno, das wär wirklich so toll gewesen. Habe die Pressebilder gesehen. Schön geworden und endlich die Männerteile!!!!
  • FashionMaster sagt:

    ...da wäre ich auch gerne gewesen, alleine schon über die ganzen Leute zu lästern. 😉

    Der Laden hat den selben Boden wie der in der Galeria in Milano. Oder??


  • mainlandoffice sagt:

    na, Ihr beide hättet noch gefehlt!
  • Corinna sagt:

    Und ich auch.
  • mainlandoffice sagt:

    oh je, auf den boden konnte ich vor lauter gewimmel gar nicht achten...
  • san sagt:

    und was machst Du jetzt mit dem Vetiver pour homme??? Die Männer in der Familie hast Du ja abgeschrieben...das riecht nach Nachtisch.
  • mainlandoffice sagt:

    wer weiß, san... vielleicht wartet ja heute abend noch ein model-junge auf mich und will beschenkt werden.
  • Pepe Burkhardt sagt:

    ich?
  • mainlandoffice sagt:

    jerome, du bist doch krank und trinkst kamillentee - dachte ich.
  • FashionMaster sagt:

    ich? Das Porto nach München wäre auch günstiger als in die Ch... 🙂
  • mainlandoffice sagt:

    FM, ohne dich vorher gesehen zu haben, schicke ich da mal gar nichts.
  • Pepe Burkhardt sagt:

    gott sei dank, kommst du mir jetzt mit dem kamillentee. dachte schon die konversation geht so weiter:

    J: Ich?

    MO: Model?

    J: Nö.

    MO: Da hasde deine Antwort.

    J: Och menno.

    MO: Piens nicht rum.

    J: Du bist gemein.

    MO: Ach, ganz was neues.

    J: Warum bist Du immer so schlagfertig.

    MO: Hab ich schon mal von Danny erzählt.

    Corinna: @Jerome Ja, find ich auch.

    MO: Na, da haben sich ja wieder die zwei Herzen getroffen.

    Corinna: Dabei unterstütze ich Dich bei all Deinen Einkäufen.

    Auchmilan: Schenk doch dem Bubb sein Parfum.

    San: Moment! Angesichts der Tatsache, dass ich hier sozusagen im Exil sitze und nur dank der Erfindung des WWW nicht ganz ab Abschuss sitze, möchte ich doch das Parfum als meines betrachten.

    FM: San, kannst ja nach München ziehen. Dort, wo das Parfum als nächstes hingehen wird.

    Jerome: Denk dran, wem Du morgen schon wieder über den Weg laufen könntest!!

    Corinna: Hey Jungs, habt Ihr vielleicht mal dran gedacht, dass auch ich das Parfum haben möchte!?

    Jerome: Warum für dich?

    MO: Na, liebe Corinna, das erklär mal!

    Corinna: Als Tränengasersatz! Es passt wunderbar in meine kleine Clutch.

    San: Wo treibst Du Dich denn rum?

    Corinna: Ihr seid gemein.

    Jerome: Sag ich doch.

    Auchmilan: Oh jee... der Haussegen hängt schief.

    Fashionmaster: Ich will Harmonie.

    Jerome: Das ist mein Spruch.

    San: Also, Milan, wer kriegt es.


    (keine Antwort von MO)
    Corinna, San, FM und Jerome: Naaaa toll!!! Jetzt kriegts gar keiner.
  • mainlandoffice sagt:

    stimmt.
  • FashionMaster sagt:

    @MO: ja wer war denn im vollstress...ich hätte ja zeit gehabt! Kannst ja auch nach münchen kommen im feschen Dirndl und dann ab auf's Oktoberfest.
  • mainlandoffice sagt:

    du glaubst doch nicht, dass ich es in einem rappelvollen bierzelt aushalte, wenn ich gestern abend in dem laden schon zustände bekommen habe...
  • FashionMaster sagt:

    hey, real fashion people gehen doch nicht in so n Zelt,...neeee, natürlich ins Käfer-Zelt und nur auf n Gläschen Champagner. Und natürlich muss man rechtzeitig die Fliege machen, bovor die Massen kommen. Frag doch mal den Jerome, der kommt bestimmt auch mit - wenn er seine Kamillentee-Phase hinter sich hat. Danach braucht er den dann eh wieder. 😉
  • san sagt:

    wo und was sind eigentlich diese Wiesen. Da kommt ja kein Mensch draus...toent noch dazu schrecklich provinziell?
  • susann sagt:

    aber da war doch die bezaubernde luca gadjus- DAS prada gesicht!

    zugegeben, etwas versteckt in der ecke...aber sie sah bildschön aus in ihrem

    kleid! war´n netter abend!


  • Corinna sagt:

    Jérôme, San, MO, FM, auchmilan: Ich liebe euch alle.