Goldringe an unverheirateten Männern?

Zunächst einmal: Sorry, dass ich mich ewig und drei Tage nicht gemeldet habe (Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich das Bloggen vermisse!!!!!!) und mich derzeit erstmal so semi zurück melde.
Da ich bis auf zwei Wochen Urlaub die ganzen letzten Monate nur am Schufften war (bin oder wie auch immer), will ich mich für die letzten Wochen Selbst-Tyrannei in irgendeiner angemessenen Weise belohnen .
Seit längerer Zeit kokketiere ich nun mit einem sehr dünnen Ring von Tiffany für Männer. Nun ist es aber so, dass ich nicht verheiratet bin und ich mir irgendwie Goldringe nur an den Händen treusorgender Familienväter vorstellen kann.
Ihr wisst schon: Jene Männer, die mit sauberem Haarschnitt, Kind auf den Schultern und 'nem geflochten Korb über den Gemüsemarkt laufen, weil heute die 'Lasagne à la Papa' gekocht werden soll. (Seufz) Bis ich jedoch verheiratet bin und am Abend "Die Kinder von Bullerbü" vorlesen werde, wird noch so einige Zeit verstreichen.
Deshalb mal wieder die alles entscheidende Modepilot-Frage: Kaufen oder nicht kaufen?
P.S.: Und was mich auch noch interessieren würde: An welchem Finger sollte Mann einen Ring tragen? Thanx
Photo: Round Band Ring, 18 Karat Gold, 1,7mm, 350 $, Screenshot Tiffany.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • FashionMaster sagt:

    Hey Jerome, schön dich wieder zu "sehen"!

    Phuuu, goldner Ring, das würde ich mir nochmal gut überlegen. Obwohl er ja echt verdammt gut aussieht.

    Das Problem ist nur, dass du dann vermutlich schnell als der verheiratete Fremdgeher gelten könntest...und dann wohl eher die Mädels anspringen, die nicht über nacht bleiben wollen. Oder ist das deine Absicht??? Ja ja, ... 😉


    Gibt's den Ring nicht in Weissgold?
  • Pepe Burkhardt sagt:

    weissgold ist auch ne gute idee. oder am mittelfinger tragen!?
  • FashionMaster sagt:

    Weissgold, Mittelfinger..... klingt verdammt stylisch! KAUFEN!
  • san sagt:

    nicht kaufen!....mach die Lasagne doch einfach für uns.
    @fm: vielen Dank noch. ja in der Tat waren meine Vorschläge nicht das wahre...ich hoffe, es klappt mit Sylt. Wieso wird Armani denn so ausnahmslos gedisst? Alles macht Giorgio doch auch nicht falsch z.B. Jeans von AJ. A propos Kamel: der Prada ist schön, aber zu lang (für ein so klassisches Modell würde ich dann wohl den von Dunhill wählen...und die Miuccia Mode ist mir generell zu zart. aber ich schau es gerne an). D for beautiful people mag ich eigentlich, aber die haben FW 2010/11 gar nichts in der Art im Programm (skopje ist aber super). Den von closed habe ich auch gesehen, den haben sie hier (noch) nicht zum Probieren. Wäre von der Länge her perfekt aber ich zweifle ein wenig an der Verarbeitung und mit der Marke habe ich mich nicht so angefreundet (im Gegensatz zu Dir;-))...das Ideal trägt Tony Ward in einem spread für das 10Men Magazin aber der ist LV und der ist folglich preislich im Kleinwagen-Bereich...ich habe jetzt Gucci auf der Liste...ich mag Frida's Entwürfe aber um die Gr. 48 gibt es wieder so ein Kampf, dass ich mich wohl am besten mit dem Schlafsack (oder dem Woolrich-Parka) vor die Boutique pflanze, um mal reinschlüpfen zu können.
  • FashionMaster sagt:

    Hallo??? Warum verschwindet hier mein Kommentar schon wieder im Nirvana?

    @ san: Armani geht einfach gar nicht!!! Die Hauptkollektion macht er glaub ich eh nur für Leute die gedanklich noch immer in den guten alten 80ern leben, die Qualitäten von AJ finde ich ganz ganz schrecklich - da kannn ich auch zu Zara gehen...nur zahle ich da weniger. Hallo? Der macht sogar noch Pullover aus Wolle. Weißt du was das heisst? Wenn nur wolle drin steht, ist die vom toten Schaf. Und ganz ehrlich, wenn ich n Ganzkörperpeeling möchte, mache ich das anders.

    In der Regel gibt's bei Closed keine Verarbeitungsprobleme. Habe auch nur das Musterteil von dem Mantel gesehen und das war echt gut. Abwarten und guardare!

    Sonst musst du hier eben n Spendenaufruf starten für den LV.

    N Euro für San's LV-Mantel! 😉


  • Kathrin Bierling sagt:

    Schön, dass Du zurück bist!

    Und: So einen Ring kauft man sich nicht selbst.


  • Pepe Burkhardt sagt:

    wie wäre es mit einem in hauchdünn? so n super filigranes modell?
  • Kathrin Bierling sagt:

    Wieso denn bloß?
  • Pepe Burkhardt sagt:

    ich will auch mal nen ring besitzen... so als belohnung. und ich habe viel zu wenig accessoires. ich kann kaum variieren. gerademal drei uhren und ein armband. da muss aufgerüstet werden.
  • FashionMaster sagt:

    Hab dir in meinem "verlorenen" Kommentar ja schon gesagt, dass ich obigen Ring in weissgold am Mittelfinger ganz stylisch fände.

    Aber auf keinen Fall so n filigranes Dingsdl...sieht sonst zu feminin aus.

    Allerdings finde ich n Armband noch besser.... 😉


  • san sagt:

    jerome: ich knuepfe dir ein Freundschaftsarmband...
    bitte keinen Ring. wenn schon, dann wie fm sagt, ein Armband, am besten aus Leder oder mit behandelten Holzelementen. Auf gar keinen Fall ein charm braclet (oder ein Tintamarre von Hermes)...das sieht am Mann laecherlich aus (habs am Samstag an einer Bedienung gesehen...musste an fm's taettowierten Prada-Verkaeufer denken)
  • Pepe Burkhardt sagt:

    fm, für das ding mit dem kommentar kann ich nichts. sorry. danke, dass du es nochmal wiederholt hast... ich habe noch nie einen ring getragen, weil ich ihn nicht an mir vorstellen kann. n armband, ach nee, ich hab sogar zwei, besitze ich bereits.

    wenn du mir, mein lieber san, noch eines flechten willst. seeeeehr gern. aus goldfäden? oder eines aus schwarzen seidenfäden. das sieht bestimmt super aus zu meinem silbernen armreif. der ist auch hauchdünn. deswegen muss das armband auch dünn sein. schwarze seide, ja??

    und fm: an mir sieht nur filigraner schmuck gut aus. und der ist schwer zu finden. leider.


    was isn überhaupt das sylt-ding? ich habe zwar von israel jeden abend aus modepilot gelesen, aber anscheinend ist mir doch das ein oder andere durch die lappen gegangen.

    bzgl armani: ich mags auch. allein schon wegen meines parfums "armani privé - rose alexandre".


  • Rene Schaller sagt:

    nicht selber kaufen, lieber erben... vielleicht hat (hatte) dein großvater einen schönen ehering, dann kommt sogar noch eine persönliche note dazu.

    ich habe einer tante den ehering meines großvaters antlockt. da steht auch der hochzeitstag und der name meiner großmutter drin.


  • Pepe Burkhardt sagt:

    ich bin der einzige in der familie mit schmalen fingern 🙁
  • FashionMaster sagt:

    @ Jerome: ich rede ja auch nicht von so nem Elfcraft-Oschi, sondern von ner normalen Ringbreite. Aber glaub, mir zu filigran is nix. Wobei die dezenteren von den Elfcraft-Armbändern sind recht nett.

    Sie froh, dass du schmale finger hast. Denn erstens ist das ja wohl eh viel schöner und zweitens, ....wie sagt mein Vater immer so schön- warte nur, die werden jedes Jahr n bisschen dicker. Ha ha!

    Sylt: War nur n Tip von San, weil ich fieberhaft n Wintermantel suche in dem ich nicht erfriere. Und auf Sylt gibt's n Woolrichladen, die mir hoffentlich so n Ding in XS besorgen.


  • Pepe Burkhardt sagt:

    hahhaaha... ach deshalb... du, ich krieg hier auch noch die krise. suche ein bestimmtes modell von woolrich, dass ich bisher nicht in ffm gesehen habe. hatte ihn mal in stockholm an. nur leider die größe vergessen, weshalb ich ihn vorher anprobieren will. sylt zog ich auch kurz in erwägung, aber extra soweit fahren... obwohl könnte ein netter wochenendtrip werden... hmmm... sag mal, hast du auf der website ein sale-office entdeckt? ich war mit sicherheit schon 10 mal auf der suche nach ner nummer und finde keine.
    elfcraft musste ich erstmal googlen. ist nicht mein fall. ich weiß noch, dass es mal von dior ganz tollen schmuck gab... ich hasse es, etwas zu suchen und nicht zu finden.
  • FashionMaster sagt:

    Wochenende auf Sylt - das wäre der Hit. Aaaaber wenn die liebe Zeit nicht wäre. Hmmm...!

    Woolrich? Ich glaube das läuft über Komet und Helden in Muc.


    Suchen ist das Schlimmste - vor allem wenn es sich um ne Winterjacke handelt. Bekomm ja schon wieder ne Hühnerkombi, wenn ich mich nur an die FW im Januar dieses Jahres erinnere. Ich wäre fast erfroren...und fast nicht- raucher geworden. Aber nur fast! 😉
  • FashionMaster sagt:

    ...und hier die Numer von K&H: 089 970 528 0

    Nicht verzagen, n Master fragen. 😉


  • Pepe Burkhardt sagt:

    meinte nicht die pr. aber danke.

    werde wohl selbst noch ein wenig forschen. wellsee


  • FashionMaster sagt:

    ... die machen den Vertrieb für D-land. oder verstehe ich immer noch nicht was du meinst???
  • Goldstoff sagt:

    Hallo. Geh doch zu einem Goldschmied in der Nähe. Da kannst du dir individuell etwas nach deinen Vorstellungen fertigen lassen.
  • Alex sagt:

    Ist sowas nicht sehr teuer ??

    Schöne Grüße

    Alex