Dior Homme: Directors Cut nur Online

httpv://www.youtube.com/watch?v=b8JsSkPOzrs
Ach irgendwie ist das schönstes Londoner Name-Dropping. Guy Ritchie, besser bekannt als Mister Ex-Madonna, hat den neuen Werbefilm für das Parfum Dior Homme mit dem schönen Jude Law gemacht. Da geht es um erotisches Hemd Auf- oder Hemd-Zuknöpfen und eine Frau mit langen Beinen, die behütet bei Regenwetter auf den Eiffelturm guckt. Jude schaut wie immer gut aus, was auch sonst. Die Frau hat umwerfende Lippen.
Doch irgendwie befriedigt das Filmchen nicht. Man will mehr sehen.Und deswegen gibt es hier nun den Link zum Directors Cut des Werbefilms. Der HEUTE online und nur online gelüftet wird. Hier bitte klicken.
Film: Dior
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • kelleroffice sagt:

    na ja...
  • K79 sagt:

    Guy Ritchie....Mister Claudia Schiffer?War das nicht Mister Madonna?
  • Cari sagt:

    ach der schöne jude law... *schmilz*
  • Spee sagt:

    Guy Ritchie hat eigentlich nichts mit Claudia Schiffer am Hut 😉
  • Horst sagt:

    auf der dior seite muss man einen code eingeben... 🙁 was ich nicht verstehe ist: gestern tauchte im internet ein video auf, ist das schon der gesamte film? http://horstson.de/dior-homme-by-guy-ritchie-starring-jude-law/2010/09/
  • dr.fashion sagt:

    Mr. Jacqui Ainsley wohl besser...
  • san sagt:

    @Horst: jetzt funktionierts. Bei den Franzosen ging halt le déjeuner vor. Du hattest Recht, das war schon der ganze Sherlock Holmes II.
    immerhin: introducing Michaela Kocianova...das war mir die 5 min wert.
  • Horst sagt:

    @san: danke schön!!! aber war nicht auch ursprünglich die veröffentlichung erst für den 08.sept vorgesehen?
  • c sagt:

    wieso mr claudia schiffer?
  • Bonna sagt:

    Schrecklich.
  • michaela sagt:

    naja, auch nur der übliche nichtmal mittelerotische parfum-schmus, oder?
  • Tina sagt:

    Jude war am schönsten in "Gattaca". Danach hat er mir nie wieder so gut gefallen.
  • Nicole sagt:

    Die kompletten 5 Minuten gibt es auch schon zu sehen: http://www.streetrunway.de/2010/09/06/jude-law-fur-dior-homme-von-guy-richie/ Ich finde den Kurzfilm gelungen, man vergisst beinahe, dass es ein Werbespot ist 😉
  • mainlandoffice sagt:

    ...wir machen aus der schiffer nun mal schnell die madonna....