W wie Winter

Sehen wir der Realität ins Auge - der Sommer hat sich fast erledigt, festes Schuhwerk muss her. Und mein Topshop-Schnellkauf war, naja, also, nicht so... Jedenfalls hätte ich nach wie vor gerne was Hohes in rustikal. Und gerade habe ich bei Vanilla hier in Frankfurt eine ganze Menge zu sehen bekommen (und versucht, das nun online alles ausfindig zu machen). Geht schon los mit Giuseppe Zanotti, gesehen bei Saks:
Burberry (kann man über burberry.com vorreservieren):
Hogan, gesehen bei Styledrops:
nochmal Hogan (via Styledrops)
Jil Sander, gesehen bei mytheresa:
Tod's (den bitte in Schwarz vorstellen)
Prada, gesehen bei raffaello network:
Alaia, gesehen bei net-a-porter:
Chloé, gesehen bei net-a-porter und mytheresa (und mein Bauch sagt mir, dass der es wohl werden wird - ist ja irgendwie der Nachfolger von dem Keil mit Krepp von letztem Jahr):
Preislich sind wir hier zwischen 450 und 1.000 Euro - kann es ein, dass die Schuhmafia wieder ordentlich was drauf geschlagen hat???
Fotos: Tod's, net-a-porter (2), Styledrops (2), my theresa, raffaello network
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Praaaaaada!!
  • mainlandoffice sagt:

    den find ich auch super - aber der ist soooooo hoch!
  • blomquist sagt:

    Hmmm..alle sehr schön bis auf die Hogan's.

    Und das Alaia-Paar möchte zu sehr ein Highheel-Wanderstiefel-Hybrid sein.

    Finde ich ähnlich schräg wie hochhackige Sneakers....


  • M. sagt:

    Der beihe von Hogan ist toll und der Chloe ist dann der zweitplatzierte
  • M. sagt:

    und er von parad, wie konnte ich ihn übersehen 😉
  • c sagt:

    burberry!!
  • Kathrin Bierling sagt:

    Chloé! Alles andere ist ein alter Schuh. Den Teak-Keil mit Baumwollrippe gibt es in Braun übrigens auch bei Maendler: http://www.maendler.com/women/shoes/stiefeletten/chloe-booties-braun-veloursleder-keilabsatz.html 😉
  • Lena sagt:

    Alle hässlich bis auf das zweite Paar von Hogan!
  • mainlandoffice sagt:

    danke mj... leider nicht mehr in meiner größe.
  • Tina sagt:

    Alle doof bis auf Chloé.
  • auchmilan sagt:

    am schlimmsten sind burberry, dicht gefolgt von alaia... und, einer meinung mit tina und mj zu, die besten sind chloé
  • kumquats sagt:

    Mir ist immer wichtig, daß die Proportion Schuh/Absatz stimmt. Ich mag keine dünnen Heels an festeren Schuhen, ebensowenig die plumpen Keildings. Insofern finde ich beide Hogans, den Jil Sander und den Tod's (in schwarz;-) ) schön. Und weil ich die ersten drei so ähnlich schon lange mein Eigen nenne, würde ich den Tod's wählen, genau in diesem rosa-camel-beige
  • c sagt:

    wenn wir schon bei winterstiefeln sind..was halten ihr von den lamfellgefütterten von burberry für männer?
  • Lena sagt:

    Die con Chloe sind so toll <3
  • FashionLifeCoach sagt:

    Diese Form und Art der Stiefel gehören nicht zu meinen absoluten Winter-Favoriten, vorallem wenn die Sohle geriffelt ist, sieht das Schuhwerk gleich irgendwie "patschig" aus.

    http://www.fashionlifecoach.com


  • mainlandoffice sagt:

    c, die kannste kaufen, da macht man nix verkehrt...
  • Sonja sagt:

    die von burberry sind der hammer.
    http://piekfein.blogspot.com
  • mainlandoffice sagt:

    ich hab heute prada und chloé anprobiert: da merkt man halt doch, wer vom ledergeschäft her kommt. prada sehr bequem, chloé leider gar nicht. gekauft hab ich nichts. denn der chloé gefällt mir auch am besten, aber wenn man das gefühl hat, die füße stecken in schraubstöcken, hat das ja auch alles keinen sinn.
  • jen sagt:

    Also Jil Sander finde ich hier am stimmigsten. Aber sehr hoch… insgesamt alle. Wenn ich da an die vereisten Straßen vom letzten Jahr denke… neee… dann doch lieber was Festeres.
  • mainlandoffice sagt:

    ....wobei ich da auch mit festen flachen sohlen geschliddert bin.....
  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    Alaia erinnert mich zu sehr an einen Traktor mit dicken Reifen, geht nur mir das so?
  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    Zanotti ist der Schönste.
  • mainlandoffice sagt:

    zanotti hatte ich heute auch an und der ist sehr kippelig, weil schmaler leisten.
  • fashion sagt:

  • www.sitohogan.com sagt:

    Thank you! I love it!
  • sapperlot sagt:

    Alaya ist einfach super!!!!!!! Noch nie gesehen - einzigartig!