Swing time is Prada time!

Swing heißt die neue Sonnenbrillen-Linie von Prada - und auch hier macht Miuccia eine Mischung aus Nostalgie und Moderne. Irgendwas zwischen 50er Jahre und Heute dürfen wir uns auf die Nase packen. Und ich sag's gleich - ist zwar irgendwie neu, aber gefällt mir trotzdem nicht. Ich bekenne mich einmal mehr zur Riesensonnenbrille (ja, Italien hat mich in Sonnenbrillenhinsicht verdorben).
Davon mal abgesehen, hat Prada auch gleich noch einen Swing-Designwettbewerb ausgerufen: Man soll das Motiv einer Fantasie-Heldin entwerfen, einzige Bedingung - die Figur muss eine Swing-Sonnenbrille tragen. Auch das noch.
Aber man kann immerhin 5.000 Euro gewinnen. Näheres zum Wettbewerb, der noch bis zum 31. August läuft, steht auf prada.com.
Da findet man auch das ausführliche Video zur Winter- bzw. zur Brillen-Kampagne, in dem Angela Lindvall (mit der Stimme von Katey Judd) "Fever" singt. Das geht leider auch nicht - um im Jazzkeller verrucht-verrauchte Stimmung aufkommen zu lassen, muss man Schauspieler nehmen. Sorry, Prada. Aber mit Models wird das nur blutarm. Hier die Kurzform:
httpv://www.youtube.com/watch?v=6O58IjCYesc&feature=related
Fotos + Video: Prada
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Hässlich.
  • kelleroffice sagt:

    auch nicht meins.
  • Jan sagt:

    soviel negatives in einem post, mensch mensch 😀
  • Horst sagt:

    Das Video mit Katey Judd ist toll. Die Brille leider nicht!
  • kumquats sagt:

    Oha, diese Sonnenbrille gefällt mir ausgesprochen sehr 🙂 Und zwar genau die wunderbare, elegante Weiterentwicklung des fünfziger-Jahre Designs - die Großen oder Piloten- oder Rayban, die sind doch SOOOO durch... Danke für den Hinweis!
  • blomquist sagt:

    Den Spot mag ich!
  • Sibel sagt:

    Ich sehe die Brille an Joan Collins oder Dagmar Berghoff. Und mir gefällt mein inneres Bild. An jüngeren Frauen mag ich den Look nicht.
  • Frenchie sagt:

    Nicht schön. Ich bin zwar kein Fan von Pilotenbrillen aber DAS...auch nicht besser. Wenn das denn dringend sein muss, dann wenigstens nicht an so jungen Leuten.
  • Castlequeen sagt:

    Erinnern mich an Oakley - nee, nicht schön
  • Anja sagt:

    Mi piace anche gli occhiali "italiano".

    Gott sei dank Mainlandoffice, du kannst einen italienischen Einschlag doch nicht

    verleugnen!