Ich kauf' Parfum beim Rossmann

Was hab' ich am Freitag geschrieben? Dass ich großer Fan des ersten Chloé-Dufts bin (also, der von 1988)? Und was man selbstverständlich hat, weiß man nicht zu schätzen. Weil man eben denkt, man bekommt es jederzeit an jeder Ecke. Und da wollte ich am Samstag nun schnell eben diesen Chloé-Duft wieder kaufen, so aus Nostalgie-Gründen.
Nix da. Bei Douglas wusste die Fachverkäuferin mal wieder nicht, wovon ich spreche (die war halb so alt wie ich, also 1988 noch nicht mal in Planung, und dachte wahrscheinlich bei meinem Gezetere nur so was wie "Ey, hysterische Alte, kaufse halt n'anderes Parfüm. Ham wa grad neu J.Lo oder XTina"). Und in der Frankfurter Parfümerie meines Vertrauens (wobei, das sind eigentlich zwei: Albrecht und Kobberger) gab es den nicht mehr, immerhin mit dem fachkundigen Hinweis, dass ja dafür 2007 der neue "Chloé Signature" Duft gekommen sei - was mir ja nichts nützt, weil der anders riecht.
Und was passiert da heute in meiner Mittagspause, als ich Florena-Abschminktücher (das sind die besten) beim Rossmann kaufe? Da, hinter deren rammeligem Parfumthresen mit diesem nicht zu durchschauenden Sortiment aus Adidas, Axe und YSL steht mein Alter von Chloé. Und weil den keiner mehr will, für knapp 25 Euro. Leider wollte die ebenfalls minderjährige Azubinen-Verkäuferin nichts davon wissen, wie toll das jetzt ist, und wie ich mich freue, und dass das fast schon historisches Duftwassermaterial ist, was sie da hortet... aber ansonsten war es ein guter Tag.
Foto: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    23,50 für chloé? ich bin platt. wie gut dass die bei rossmann so wenig ahnung haben.
  • Corinna sagt:

    Ey Rossmann kommt aus Hannover, da bin ich empfindlich.
  • Marleen sagt:

    Ich hab mal für einen 30ml Flakon bei Douglas sensationelle zehn Euro bezahlt. Das muss um Weihnachten 2005 gewesen sein.
    Leider ist das Fläschchen auch schon Ewigkeiten leer. Vielleicht hab ich bei dem Rossmann um die Ecke ebenfalls Glück.
  • Tina sagt:

    Warum hast Du nicht gleich die Restbestände aufgekauft? Das würde ich machen. Dann kühl und dunkel lagern, damit sie nicht kippen.
  • anna sagt:

    yay, florenta is the best!!! die anderen riechen immer so abartig..
  • Sonja sagt:

    nichts geht über rossmann 😀 hätte aber selbst nicht gedacht, dass so was nettes zwischen den ganzen model-, schauspieler-, und ich-bin-jemand-tolles-und-habe-jetzt-ein-parfüm - düften gibt 😉
    http://piekfein.blogspot.com/
  • Devon sagt:

    ah, will ich auch!!!! War aber bestimmt nur bei Dir oder? ich schaue morgen bei allen Rossmanns nach!!!
  • san sagt:

    @mainland: ich mag ja Parfumerien im Grunde nicht aber heute war ich sagundschreibe im Douglas und als ich so unbeholfen im Duftreaktor stehe, kommt aus einer Dunstwolke plötzlich eine krass kriegsbemalte Svetlana auf mich zu und fragt, womit sie mir dienen kann (im Ernst!!!...da musste ich schon schmunzeln. das hört man ja kaum mehr). Was ich wollte, hatten die aber leider (noch) nicht und als ich schon rechtsumkehrt zur Türe machen wollte, sah ich mich endlich berufen und imstande, für Modepilot mein Leben zu riskieren...nur mein Gedächtnis machte nicht so ganz mit:

    ich: ach, sie haben nicht per Zufall Sachen von Estee Loder (r gehaucht nicht gerollt)

    Svetlana (schaut mich an, als ob ich im Tschibo nach Kaffee gefragt hätte): also von LAUDER (ausgesprochen wie "lau" und "der")....ach da gibts ja sooo viel.

    ich: aha...ja es ginge um ein Parfün - glaub ich zumindest, das man zurzeit so schlecht findet. es heisst irgendwie was mit goddess...oder so? ich bin mir nicht sicher...oder war es was mit bronzage oder etwa déesse bronzée...hm...

    Svetlana, total genervt - überlegt sich, ob sie mich mit einer oversize Chanel N°5 Flasche ohnmächtig schlagen und diskret über den Hinterausgang auf am Gehsteigrand deponieren kann: das sagt mir nichts.

    ich, schon total delirisch:....vielleicht war es auch bronze goddess???

    Svetlana während ihr der Kinnladen auf den Tresen fällt und sich ihre Pupillen sich zu Jacketknöpfen weiten: SIE MEINEN bronze goddess!!!

    ich: ähm...ja

    ...und dann kam eine mehrminütige Abhandlung über den Duft und wie krass gut der ist und überhaupt aber eben bloss letztes Jahr für den Sommer und dann heuer noch einmal weil so erfolgreich aber nur einmaliger Einkauf und blabla...und irgendwie war sie extrem baff, dass ich mich danach erkundigte und so nutzte ich die Gunst der Stunde und bat sie, mir einen Tester mit Tom Ford Velvtier abzufüllen...et voilà. merci mainland!


    FAZIT: Alles weg und Restbestände hats keine (du hasts ja auch schon gefunden, wie ich halt erst jetzt gelesen habe) ABER ich gehe gerne wieder mal zu Douglas. das war ganz amüsant!
  • mainlandoffice sagt:

    tina, das WAREN schon die restbestände. muss mir jetzt noch andere rossmanns vornehmen.
    san, danke für den bericht - douglas beschert einem doch immer wieder die schönsten erlebnisse!
  • Barbara Markert sagt:

    Mainland, alle Achtung. Der Duft von 1988 sollte aus dem Handel genommen werden und zwar komplett. Rossmann haben die Chloés wohl in ihrer "Wir-reinigen-die-Bestände" wohl völlig vergessen, bzw. sie dachten nicht, dass der alte Duft dort distribuiert wurde. Kannste mal sehen. Obwohl ich klar auf den neuen Duft stehe. Ich finde dieses Rosenparfum einfach genial. Was ich aber schon gesagt hatte. Hier ein Link zu den Anfängen von Modepilot mit noch klitzekleinen Bildern. http://www.modepilot.de/2008/01/31/chloe-startet-durch/
  • Sylvie sagt:

    Den Chloé-Duft gibt es im Sale bei ASOS (30, 50 und 90 ml).
  • lily sagt:

    mein liebstes "narcisse" wurde auch eingestampft. das ist so eine unverschämtheit. werde jetzt aber auch mal bei rossmann gucken: wer weiß, vielleicht hab ich glück?
  • Devon sagt:

    Und wenn nicht Rossmann dann Schlecker. Die gibt es online für 25 euro