Herbstplanung, die erste

Eine Alternative für meine abgerockten Krepp-Plateau-Stiefelchen wäre nicht schlecht. Solche Schuhe trägt man bei Schmuddelwetter einfach permanent. Ich denke für den kommenden Herbst da an Stiefeletten mit verstecktem Plateau. Die bei Opening Ceremony neueingetroffenen Wildleder-Booties mit dekorativer X-Schnürung sind schon mal notiert...
Dunkelgraue Schnür-Stiefeletten von Proenza Schouler, über openingceremony.us, ca. 795 Dollar
gibt es auch in Orange:
Foto: screenshot von openingceremony.us
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • FashionMaster sagt:

    sorry, aber die schuhe sind irgenwie ne mischung aus Kampf-Geisha und ner japanischen ausgabe von lara croft. wo da der schouler wieder hingesehen hat weiss ich auch nicht... aber ich bin mir sicher, dass sie bei den netten kleinen Japanerinnen, die die metropolen dieser welt unsicher machen, großen anklang finden werden. 😉
  • Kathrin Bierling sagt:

    @FashionMaster Don't be sorry. Es war damit zu rechnen, dass die Schuhe Männern nicht gefallen könnten 😉
  • auchmilan sagt:

    ich find sie nicht schlecht... allerdings weniger in orange! 🙂
    aber was ist eigentlich mit den ach so trendigen 3cm-absätzen (petit stiletto)?... ich seh immer und überall noch hohe hacken
  • san sagt:

    ich find die Schuhe jetzt auch nicht sooo schlimm...im Grunde ist alles besser als Plateau..
    @fm: ich schau gerade Lara Croft;-)...und gottseidank gibt es die netten kleinen Japanerinnen! die haben doch immer die Handtaschen, die sich Europäerinnen nicht leisten wollen/können. Dank denen gibts wahrscheinlich überhaupt noch Luxusmarken
  • FashionMaster sagt:

    @ san: womit du wohl recht hast, aber was nützt die schönste klamotte oder die schönste tasche, wenn's an der trägerin bescheuert ausssieht.
  • Mira sagt:

    Sorry ich finde sie überhaupt nicht schön und den Preis nicht gerade gerechtfertigt!
  • Reiners sagt:

    Mein liebes Lieschen, da bekommt man ja schon beim Anblick ein blaues Schienbein. Jungs, schnallt die Knieschützer an !
  • Tina sagt:

    Mir sind sie zu klobig vorn. Und die X-Schnürung kannst Du doch an jedem anderen Schnürstiefel/-schuh nachmachen.