Merkzettel

Mode-Assistentin Lucia Pichot de Champfleury (InStyle) trägt einen Armreif, den sie neulich bei Lotta Djossou in Paris fand. Hinter der Schmuckmarke stecken die schwedische Designerin Lotta Andersson und der afrikanische Silberschmied Clement Djossou.
Lucias "Things to do" von heute und ihr Armreif von Lotta Djossou (merken!)
Die beiden begannen Mitte der Neunziger mit handgefertigtem Schmuck in Tokio, gingen dann nach Schweden, später nach Paris.
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    sehr schönes und originelles stück!
  • Cäsren sagt:

    sieht wirklich toll aus....
  • dafo sagt:

    Wow! Erstens der Name der Assistentin - allerdings sehr schwer zu merken - und natürlich der Armreif!
  • dafo sagt:

    P.S. : Ist "Selberschmied" eigentlich ein "Verschreiber" oder eine gewollte Wortverschmelzung?
  • Kathrin Bierling sagt:

    @dafo würde ich gern behaupten, dass es Absicht war: "Selberschmied". Tatsächlich aber war es reine Unachtsamkeit und wird sofort in "Silberschmied" verbessert. Danke.
  • mainlandoffice sagt:

    ich find toll, dass sie ihre hand auch als merkzettel benutzt. viel besser als der armreif.