Abräumer #2

Das muss ja nun fairerweise dazu - denn Abby Lee Kershaw hat sich für August auch zwei Cover gesichert. Ebenfalls Vogue, und zwar unsere gute alte Tante (wieder sehr schick geworden, Gruß an Frau Arp und Herrn Lubomirski)...
...und Vogue Nippon (von Inez & Vinoodh).
Zuschlag geht an uns. Finde ich.
Und ich latsche gleich zum Kiosk und schleppe 234 Kilo Zeitschriften nach Hause.
Fotos: Vogue Deutschland August 2010; Vogue Nippon August 2010
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Sibel sagt:

    Die japanische Version sieht herrlich nach Seventies Sexheftchen aus!
  • mimi sagt:

    sie gehört zu meinen favoritinnen.
  • kelleroffice sagt:

    für zuschlag an deutsch cover kann ich nicht bestätigen, sowie auch an nippon nicht. deutsch cover kommt mir einbischen weinacht-artig vor. gepard - schriften störren mich auch.
  • surface to air sagt:

    sibel, das stimmt mit dem nippon cover.

    das deutscht cover gefällt mir nich so, der leopardenschriftzug ist noch ok, aber diese kursivschriften finde ich furchtbar.