Langer Rock, kurze Frau

Jetzt, da Maxi-Kleider und Maxi-Röcke wieder vermehrt auf Laufstegen gezeigt werden, stellt sich mal wieder die Frage nach der perfekten Figur dafür. Tatsächlich gefällt mir diese Mode an kleinen, zierlichen Frauen wie an Stylistin Rachel Zoe (Bild) am besten. Noch lässiger ist der Look mit flachen Schuhen, aber dann hätte Zoe den Rock kürzen müssen.
42451, MALIBU, CALIFORNIA - Saturday July 10, 2010. Fashion stylist to the stars, Rachel Zoe, and husband Rodger Berman take a stroll together at the Malibu Country Mart. Photograph: Pedro Andrade, Kevin Perkins, PacificCoastNews.com
Stylistin Rachel Zoe in Malibu
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Tina sagt:

    Ich finde, gerade sehr kleinen Frauen stehen bodenlangen Röcke oder Kleider überhaupt nicht.
  • Kathrin Bierling sagt:

    @Tina Bei langen/großen Frauen ist mir der hohe Stoffanteil zu wuchtig.
  • nenno sagt:

    ich fand es eigentlich bisher auch immer an kleinen frauen schön, daher nur mut!
  • Corinna sagt:

    MJ, lass das nicht Mainland hören..
  • Kathrin Bierling sagt:

    @Corinna Es gibt immer Ausnahmen: mainlandoffice zählt dazu und Viki, die ich morgen online stelle, auch. Kurve gekriegt?
  • Corinna sagt:

    Miiiich musst du das nicht fragen 😉
  • Lisa sagt:

    Schön zu hören mj. Klein und fein und liebe lange Röcke!
  • deike sagt:

    Ich finde das ganze Outfit irgendwie daneben. So ganz in grau, schlabberig, unförmig und langweilig. (Gut, der Rock machts etwas interessanter aber auch nur weil´s "neu" ist)