PFW: Romain Kremer Spring/Summer 2011... das Tragbare

Romain Kremers Kollektion sorgt nicht nur auf anderen Blogs, sondern auch hier für eine eindeutig geteilte Meinung. Wie in den Kommentaren bemerkt wurde, so habe ich hauptsächlich nur einen Teil der Kollektion gezeigt. Für mich hatte es den Grund, da ich den Eindruck hatte, dass die gezeigten Teile wunderbar zur Inszenierung passten und sie das Gesicht des Labels wohl am Treffendsten repräsentieren. Denn Romain Kremer ist nun mal bekannt für seine exzentrische Ader. Dennoch habe ich mal an dieser Stelle ein paar Bilder von Looks rausgekramt, die zwar nicht den Hauptteil der Kollektion ausmachen, aber immerhin tragbar sind. Vielleicht ändert der ein oder andere nochmal seine Meinung. We will see...
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • FashionMaster sagt:

    sorry, aber das macht's auch nicht besser...also für meine Geschmack ist das nix.
  • auchmilan sagt:

    vereinzelte teile finde ich (wie es sie in fast jeder kollektion gibt) ganz gut, aber den gesamteindruck den ich habe, ist der einer abschlußkollektion eines modedesign-studenten.... aus den 80er oder 90er Jahren!!